+
Dies ist kein Originalbild, sondern eine künstlerische Darstellung. Astronomen haben im jungen Universum ein monströses Schwarzes Loch mit der Masse von zwölf Milliarden Sonnen entdeckt.

In kurzer Zeit entstanden

Riesiges Schwarzes Loch gibt Rätsel auf

New York - Ein riesiges Schwarzes Loch, das sich innerhalb einer vergleichsweise kurzen Zeitspanne gebildet haben soll, gibt Astronomen Rätsel auf und könnte bisherige Theorien ins Wanken bringen.

Das Schwarze Loch habe eine Masse, die dem Zwölfmilliardenfachen der Sonne entspreche, berichteten die unter anderem aus Australien stammenden Forscher am Mittwoch im US-Fachblatt "Nature". Gebildet habe es sich 900 Millionen Jahre nach dem Urknall vor 13,7 Milliarden Jahren und damit binnen relativ kurzer Zeit.

Es sei "schwer" bis "unmöglich", die Größe und den Entstehungszeitraum mit bisherigen Theorien in Einklang zu bringen, schrieben die Forscher. Schwarze Löcher sind die stärksten bekannten Kräfte im Universum. Sie sind von einem Gravitationsfeld umgeben, das so stark ist, dass nicht einmal Licht entweichen kann.

Ein Schwarzes Loch aus Sternenmasse entsteht durch den Zerfall eines großen Sterns am Ende von dessen Existenz. Dann schluckt es vermutlich weitere Sterne und verschmilzt mit anderen Schwarzen Löchern, wodurch manchmal supermassive Schwarze Löcher entstehen, die Astronomen zufolge die Zentren von Galaxien bilden.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prozess um Raserunfall: Angeklagte bestreiten Autorennen
Zwei Autos rasen durch Hagen, es kommt zu einem folgenschweren Unfall mit Schwerverletzten. Ein Augenzeuge schildert der Polizei, die beiden Fahrer hätten sich ein …
Prozess um Raserunfall: Angeklagte bestreiten Autorennen
Russische Zahnärztin zieht 22 gesunde Zähne
St. Petersburg (dpa) - Eine Zahnärztin in St. Petersburg soll einer Patientin 22 gesunde Zähne gezogen haben. Die Ärztin sei wegen Betrugs angeklagt, teilten die …
Russische Zahnärztin zieht 22 gesunde Zähne
Tiger ausgebrochen? Zoo wird evakuiert, alle Gäste müssen raus
Große Aufregung im Hamerton Zoo: Dort müssen alle Gäste evakuiert werden! Aktuell läuft ein Großeinsatz der Polizei und Rettungskräfte. 
Tiger ausgebrochen? Zoo wird evakuiert, alle Gäste müssen raus
Smartphones können Kinder krank machen
Kicken statt Klicken, Paddeln statt Daddeln: Geht es nach Experten, sollten Smartphones für Kinder weniger wichtig sein als Sport und Spiel im Freien. Die Realität sieht …
Smartphones können Kinder krank machen

Kommentare