+
Tulpen stehen in Celle (Niedersachsen) auf einem Feld bei blauem Himmel in der Sonne. Foto: Sebastian Gollnow

Überwiegend sonnig und trocken

Offenbach (dpa) - Heute Mittag und nachmittags ist es überall sonnig, lediglich im Westen und Südwesten ziehen zeitweise hohe oder mittelhohe Wolkenfelder durch, die den heiteren Eindruck aber nicht wesentlich trüben. Abends verdichtet sich im äußersten Südwesten allmählich die Bewölkung.

Es bleibt aber noch weitgehend trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen 10 und 16 Grad im Norden und Nordosten, sonst zwischen 17 Grad in der Lausitz und bis 22 Grad am Oberrhein. Es weht schwacher bis mäßiger West- bis Nordwestwind, im Süden und in der Mitte Nordost- bis Ostwind.

In der Nacht zum Freitag ist es häufig klar, von Südwesten ziehen zeitweise dichtere Wolken durch. Es bleibt meist noch trocken. Die Temperatur geht auf 9 Grad unter den Wolken im Südwesten und bis -1 Grad in Senken und Tälern der Mittelgebirge zurück. An der Ostseeküste muss mit starken Windböen gerechnet werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Verspätungen, Flugausfälle und wenig Information: Gravierende Computer-Probleme haben Kunden von British Airways am Wochenende die Reisepläne durchkreuzt. Wut und …
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Privatjet von Elvis Presley versteigert
Mehr als 400 000 Dollar für Flugzeugschrott? Das klingt nach einem schlechten Deal. Trotzdem hat eine fluguntaugliche Maschine bei einer Versteigerung in den USA diesen …
Privatjet von Elvis Presley versteigert
Rund 150 Tote nach Unwettern in Sri Lanka
Zerstörte Häuser, von Fluten eingeschlossene Menschen: Sri Lanka kämpft mit den Folgen starker Regenfälle. Zur Ruhe kommt das bei Touristen beliebte Land vorerst aber …
Rund 150 Tote nach Unwettern in Sri Lanka
Ignorieren ist schlimmer als ein klares "Nein"
Wohnung, Job, Beförderung: Man steckt Mühe in die Bewerbung, harrt der Antwort, und dann kommt - nichts. Frust und Selbstzweifel sind die Folge. Dabei wäre es einfach, …
Ignorieren ist schlimmer als ein klares "Nein"

Kommentare