Ihnen wird der Prozess gemacht

Kuss in Uniform: Drei Polizisten entlassen

Bukoba - Ein Liebespaar hat sich in Polizeiuniform geküsst und dabei fotografieren lassen. Deswegen wurden der Mann, die Frau und der Fotograf aus dem Dienst entlassen. Ihnen wird der Prozess gemacht.

Wegen eines harmlosen Kusses ist ein Liebespaar aus Tansania aus dem Polizeidienst und auf die Anklagebank verbannt worden. Die beiden turtelnden Ordnungshüter sehen laut örtlichen Medienberichten vom Sonntag einem Gerichtsverfahren wegen "unzüchtigen Verhaltens" entgegen, weil sie sich in Uniform zu einem zärtlichen Kuss hinreißen und dabei fotografieren ließen. Ein dritter Polizist, der ihnen als Fotograf assistiert hatte, sei ebenfalls entlassen worden, hieß es unter Berufung auf Polizeikommandeur Henry Mwaibambe.

Das folgenschwere Bild zeigt eine junge Polizistin auf dem Schoß ihres Kollegen und wurde den Medienberichten zufolge schon 2012 aufgenommen, verbreitete sich aber erst diese Woche über das Internet. Bei den Vorgesetzten stieß das für die Straßenverkehrspolizei in der Region Bukoba tätige Pärchen mit seinem Kuss auf wenig Gegenliebe.

"Die Polizei kann derartiges Verhalten nicht tolerieren", wurde Mwaibambe zitiert. "Ein solcher Verstoß gegen die Regeln muss streng bestraft werden." Die drei Ordnungshüter haben sich den Angaben zufolge schuldig bekannt und sitzen nun in Erwartung ihres Prozesses in Haft.

AFP

Rubriklistenbild: © AFP (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann entdeckt sein geklautes Fahrrad -und reagiert sofort
In Berlin klaut ein Dieb ein Fahrrad. Bis hierhin nichts Ungewöhnliches. Doch dann läuft alles anders: der Bestohlene entdeckt sein Rad und rächt sich am Dieb mit einer …
Mann entdeckt sein geklautes Fahrrad -und reagiert sofort
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
Nun ist auch ein bekannter US-Talkmaster der sexuellen Belästigung beschuldigt worden. Charlie Rose soll sich vor Kolleginnen entblößt haben. Sein Arbeitgeber zieht die …
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
In einem gerichtsmedizinischen Labor in Großbritannien sind möglicherweise Daten von Tausenden Fällen manipuliert worden. Es gab deshalb bereits Festnahmen.
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben
In Amsterdam mussten Passagiere an diesem Dienstag eine Menge Zeit und Geduld mitbringen: Wegen eines technischen Fehler kam es zu Verspätungen. Viele Flüge wurden ganz …
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben

Kommentare