Notarzteinsatz: Stammstrecke zwischen Stachus und Hackerbrücke gesperrt

Notarzteinsatz: Stammstrecke zwischen Stachus und Hackerbrücke gesperrt

Pferd scheute

Kutscher fällt von Bock und stirbt

Blankenburg - Ein 69 Jahre alter Kutscher ist nach einem Unfall mit seinem Pferdegespann gestorben.

Wie die Polizei in Halberstadt am Donnerstag mitteilte, war der Mann aus Sachsen-Anhalt am Vortag mit seiner Kutsche von Timmenrode nach Blankenburg unterwegs. Als ein Lastwagen das Gespann überholte, scheute das Pferd und brach aus. Der Kutscher fiel vom Wagen und verletzte sich. Er erlag in der Nacht zu Donnerstag seinen schweren Verletzungen im Klinikum Quedlinburg. Eine 27 Jahre alte Blankenburgerin und ihre fünf Jahre alte Tochter, die ebenfalls auf der Kutsche mitfuhren, blieben unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannte töten elf Taxi-Insassen in Südafrika
Mysteriöser Fall: Bewaffnete lauer einem Taxi auf und eröffnen das Feuer und töten mehrere Menschen. Der Hintergrund der Tat ist unklar.
Unbekannte töten elf Taxi-Insassen in Südafrika
An FKK-Strand vergewaltigt: Mann schwimmt durch See und fällt Frau an
Schreckliche Szenen an einem Badesee in Weinheim (Rhein-Neckar-Region): Eine Frau liegt am FKK-Strand, als sie plötzlich von einem Mann angefallen wird. 
An FKK-Strand vergewaltigt: Mann schwimmt durch See und fällt Frau an
Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, fünf schwerstverletzt - was wir wissen
Auf der A81 zwischen Würzburg und Heilbronn ist es zu einem schrecklichen Unfall gekommen. Die Polizei Heilbronn meldet vier Tote und spricht von einem „Trümmerfeld“. …
Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, fünf schwerstverletzt - was wir wissen
20-Tonnen-Fels donnert gegen Haus in Tirol
Sölden (dpa) - In Tirol ist ein rund 20 Tonnen schwerer Felsbrocken ins Rollen gekommen und gegen ein Haus gekracht. Der Fels hatte sich am Nachmittag an einem Hang etwa …
20-Tonnen-Fels donnert gegen Haus in Tirol

Kommentare