Mann zog eine Pistole

Ladenbesitzerin geht auf Dieb mit Besen los  

Wien - Ihr kam die Pistole "nicht echt" vor. Deswegen hat eine Ladenbesitzerin in Wien nicht lange gefackelt: Sie attackierte  einen Dieb kurzerhand mit einem Besen.

Mit einem Besen hat eine Ladenbesitzerin in Wien einen Dieb vertrieben. Der Täter sei maskiert gewesen und habe beim Betreten des Zeitungs- und Tabakgeschäftes eine Pistole gezogen, teilte die österreichische Polizei am Donnerstag mit. Der Besitzerin sei die Pistole jedoch nach eigenen Angaben "nicht echt" vorgekommen. Sie schnappte sich den Angaben zufolge einen Besen und attackierte damit den Räuber. Dieser ergriff sofort die Flucht, wurde jedoch wenig später von der alarmierten Polizei festgenommen.

Neben der beim Überfall genutzten schwarzen Spielzeugpistole hatte der 58-jährige Täter in seinem Rucksack auch noch eine silberne Waffenattrappe bei sich.

Trotz des glimpflichen Ausgangs warnte die Polizei laut einem Bericht der Nachrichtenagentur APA vor einer Nachahmung: Wenn eine Waffe im Spiel sei, sollte gerade bei einem Überfall auf die Forderung des Täters eingegangen und dieser auch Folge geleistet werden.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt
Die Wahrscheinlichkeit auf den Hauptgewinn beim Eurojackpot liegt bei 1 zu 95 Millionen. Den hat ein Glückspilz aus Rheinland-Pfalz bei der jüngsten Ziehung gewonnen - …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt
Auto fährt Treppe zur Berliner U-Bahn hinunter
Dramatische Szenen in Berlin: Ein Auto fährt die Treppe einer belebten U-Bahn-Station hinunter. Es gibt Verletzte. Die Polizei geht von einem Unfall aus.
Auto fährt Treppe zur Berliner U-Bahn hinunter
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Der Inselstaat Sri Lanka leidet im zweiten Jahr in Folge unter einer besonders starken Regenzeit. Erdrutsche und Überschwemmungen vertreiben Tausende aus ihren Häusern.
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Auszeichnungen nimmt man eigentlich gerne entgegen. Doch der Preis, den eine Lehrerin in den USA ihrer 13-jährigen Schülerin verlieh, ist einfach nur geschmacklos. 
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kommentare