Lagerfeuer in der Wohnung außer Kontrolle

Bregenz - Ein 47-jähriger Mann aus Bregenz hat in seiner Wohnung ein Feuer gelegt, weil er der Meinung war, dass die Heizung nicht funktionierte.

Dabei geriet sein Lagerfeuer aber außer Kontrolle, sodass das ganze Wohnhaus evakuiert werden musste, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Durch den Wohnungsbrand, den die Feuerwehr schließlich löschen konnte, erlitt ein Hausbewohner eine leichte Rauchgasvergiftung. Der Beschuldigte schlug wild um sich, als er von der Polizei abgeführt wurde.

dapd

Die verrücktesten Geschichten aus aller Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei schreibt Umweltsünder an
Die illegale Ablagerung von Bauschutt sorgt für Ärger bei der Polizei Heilbronn. Diesem machte sie mit einer genialen Aktion Luft.
Polizei schreibt Umweltsünder an
Betrunkener Waschbär sorgt für Polizeieinsatz
Einen eher kuriosen Einsatz hatten Polizisten im unterfränkischen Bergrheinfeld. Dabei ging es um einen alkoholisierten Waschbären.
Betrunkener Waschbär sorgt für Polizeieinsatz
Blitz-Reaktion von Lokführer rettet Frau das Leben
Eine 74-Jährige hätte am Sonntag eine riskante Aktion beinahe mit dem Leben bezahlt. Nur die schnelle Reaktion eines Lokführers verhinderte Schlimmeres.
Blitz-Reaktion von Lokführer rettet Frau das Leben
Zehntausende harren trotz Gefahr an Vulkan auf Bali aus
Auf Bali brodelt der Vulkan Mount Agung weiter vor sich hin. Befürchtet wird, dass er jederzeit ausbrechen kann. Trotzdem weigern sich Zehntausende, die Region zu …
Zehntausende harren trotz Gefahr an Vulkan auf Bali aus

Kommentare