Wham! nur auf Platz zwei

"Last Christmas"? Von wegen! Ein Weihnachtslied ist noch beliebter

Berlin - Jedes Jahr um die Weihnachtszeit läuft "Last Christmas" im Radio rauf und runter. Laut einer Umfrage ist der Song tatsächlich beliebter, als gedacht. Nur ein Weihnachtslied landete vor dem Wham!-Hit.

In der Weihnachtszeit gilt "Last Christmas" eigentlich als verschrien - wenn es nach einer Umfrage geht, ist der Wham!-Hit aber der zweitbeliebteste Weihnachtssong der Deutschen.

Mehr als jeder dritte Befragte zählt ihn zu seinen Lieblingsweihnachtsliedern (34 Prozent). Vor allem unter Frauen ist der Säusel-Song aus den 80ern besonders beliebt (40 Prozent). Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov.

Das beliebteste Weihnachtslied der Deutschen: "Stille Nacht".

Nur der Klassiker "Stille Nacht, heilige Nacht" wurde dabei häufiger genannt (44 Prozent). Besonders oft entschieden sich Bundesbürger im Alter über 55 Jahren (60 Prozent) für das wohl weltweit bekannteste Weihnachtslied.

Platz drei belegt in der Befragung "Leise rieselt der Schnee" (32 Prozent), knapp gefolgt von "White Christmas" (31 Prozent).

So wirkt Musik auf unseren Körper

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Todesschütze von Konstanz stand unter Drogen
Der 34-Jährige, der vor mehr als drei Wochen einen Türsteher vor einer Diskothek in Konstanz erschoss, stand zur Tatzeit erheblich unter Drogen und Alkohol. 
Todesschütze von Konstanz stand unter Drogen
Warum dieses Koala-Baby in der Wildnis keine Chance hätte
Mit seinem weißen Fell ist das Koala-Baby Joey aus dem Australia Zoo wahrlich eine Seltenheit. So süß es aussieht, in der Wildnis hätte es genau deshalb schlechte …
Warum dieses Koala-Baby in der Wildnis keine Chance hätte
Bahnsperrung im Rheintal löst Kritik an Bahn und Bund aus
Ein Tunnel sackt ab und eine der wichtigsten Bahnstrecken Europas ist von einem Tag auf den anderen unterbrochen. Nun mehrt sich Kritik an der Krisenkommunikation der …
Bahnsperrung im Rheintal löst Kritik an Bahn und Bund aus
Zahl der Verkehrstoten deutlich gestiegen
Über 1500 Menschen sind von Januar bis Juni auf deutschen Straßen gestorben - mehr als im Vorjahreszeitraum. Das Risiko, bei einem Unfall zu sterben, ist in den …
Zahl der Verkehrstoten deutlich gestiegen

Kommentare