+
Der Sattelschlepper war beim Auffahren auf den Highway umgekippt

Laster verliert 18 Tonnen Eiscreme - Highway blockiert

Fort Wayne/USA - Vereiste Fahrbahn einmal anders: Ein Sattelschlepper in den USA hat 18 Tonnen Eiscreme verloren und damit zum Beginn des Weihnachtsverkehrs eine Autobahn im US-Staat Indiana blockiert.

Der Lkw war am Freitagnachmittag (Ortszeit) beim Auffahren auf den Highway umgekippt, dabei waren die Eiscreme-Packungen vom Anhänger gefallen. Zwei Spuren wurden für mindestens sechs Stunden komplett gesperrt, um das Eis zu entfernen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter in Irland: Über 100 Menschen mussten gerettet werden
Zerstörte Brücken, weggespülte Autos: Nach heftigem Regen haben Helfer mehr als 100 Menschen aus Überschwemmungsgebieten in Irland gerettet.
Unwetter in Irland: Über 100 Menschen mussten gerettet werden
Das Foto eines Pärchens im Netz sorgt für große Verwirrung
Atemberaubendes Bild: Ein Pärchen posiert an einer Klippe in schwindelerregender Höhe. Die Frau scheint dabei ihr Leben zu riskieren. Diese unglaubliche Aufnahme …
Das Foto eines Pärchens im Netz sorgt für große Verwirrung
Schrecklich: Zwei tote 18-Jährige in Cottbuser Wohnung entdeckt
In ihrer Wohnung hat eine Frau in Cottbus einen schrecklichen Fund gemacht: Sie hat die Leichen von zwei 18-Jährigen entdeckt. 
Schrecklich: Zwei tote 18-Jährige in Cottbuser Wohnung entdeckt
Steine des Kölner Doms sollen vor Lkw-Anschlägen schützen
Große Steine vom Dom sollen den Platz am Kölner Wahrzeichen vor Terroranschlägen mit Lastwagen schützen.
Steine des Kölner Doms sollen vor Lkw-Anschlägen schützen

Kommentare