+
Ein Lastwagen in ein Wohnhaus gerast.

Lkw fährt in Wohnhaus und fängt Feuer

Hellenthal -  Ein Lastwagen ist in der Eifel in ein Wohnhaus gerast und sofort in Flammen aufgegangen. Der Fahrer starb an der Unfallstelle.

Weitere Personen kamen bei dem Unfall im nordrhein-westfälischen Hellenthal nach Polizeiangaben nicht zu Schaden.

Der mit Stahlbandrollen beladene Sattelschlepper war auf abschüssiger Strecke in der Ortseinfahrt nach links von der Fahrbahn abgekommen, gegen eine Böschung geprallt und schließlich in ein Einfamilienhaus geschleudert worden. Dabei löste sich die Ladung und rollte in den Ort. Eine der Stahlrollen schlug rund 150 Meter weiter in den Eingang eines weiteren Hauses ein.

Laster rast in Wohnhaus - Fahrer tot

Laster rast in Wohnhaus - Fahrer tot

Ein Zeitungsbote hatte dem Fahrer nach Polizeiangaben noch zu Hilfe kommen und den Fahrer aus dem Führerhaus ziehen wollen. Doch das Feuer machte das unmöglich. Mehr als 50 Feuerwehrleute und zehn Polizisten waren am Unfallort im Einsatz. Nach einer ersten Schätzung beträgt der Sachschaden weit über 100.000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brände in Schweden lodern weiter
Über Schwedens Wäldern liegt weiter dichter Qualm. So dicht, dass die Löschflugzeuge mancherorts nicht abheben können. Trotzdem gibt es erstmals seit Tagen gute …
Brände in Schweden lodern weiter
Kampf gegen Aids: Experten warnen vor dramatischem Scheitern
Dem Kampf gegen HIV und Aids wird nicht mehr so viel Aufmerksamkeit geschenkt wie früher. Experten schlagen aufgrund eines starken Anstieges von Neuinfektionen Alarm.
Kampf gegen Aids: Experten warnen vor dramatischem Scheitern
Schreckliche Tat in Hamburg: 19-Jährige sucht bei Ebay nach Job - und wird vergewaltigt
Einen Albtraum musste eine 19-jährige Hamburgerin erleben, nachdem sie sich auf der Plattform Ebay-Kleinanzeigen für einen Job beworben hatte. Sie wurde …
Schreckliche Tat in Hamburg: 19-Jährige sucht bei Ebay nach Job - und wird vergewaltigt
Nach 19 Jahren Haft in Indonesien: Französischer Drogenschmuggler zurück in Europa 
Weihnachten 1999 war der französische Drogenschmuggler Michael Blanc am Flughafen auf Bali mit 3,8 Kilogramm Haschisch erwischt worden. Erst 19 Jahre später darf er als …
Nach 19 Jahren Haft in Indonesien: Französischer Drogenschmuggler zurück in Europa 

Kommentare