Polizei stoppt verdächtige Person - Kölner Dom evakuiert

Polizei stoppt verdächtige Person - Kölner Dom evakuiert
+
Ein Lastwagen war in das Schlafzimmer des Einfamilienhauses in Brandenburg gerast

Dieser Lastwagen krachte direkt ins Schlafzimmer 

Rägelin/Neuruppin - Am frühen Dienstagmorgen ist ein Lastwagen in das Schlafzimmer eines Einfamilienhauses in Brandenburg gerast. Die 81 Jahre alte Bewohnerin wurde eingeklemmt.

Gegen 4.30 Uhr Raste der Lkw im brandenburgischen Rägelin direkt in das Schlafzimmer eines Einfamilienhauses gerast. Die 81 Jahre alte Bewohnerin des Hauses und der 50 Jahre alte Lastwagenfahrer wurden schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Beide kamen ins Krankenhaus. Das Wohnhaus war stark einsturzgefährdet. Die Seniorin wurde von dem Fahrzeug eingeklemmt, die Feuerwehr musste sie befreien. Auch der Fahrer soll in seiner Kabine nach dem Aufprall zunächst gefangen gewesen sein.

“Ich hörte ein mörderisches Krachen“, erzählte ein Nachbar, der den Unfall um kurz nach vier Uhr hautnah miterlebte. Aus zunächst unbekannter Ursache war der polnische Lkw-Fahrer in einer leichten Linkskurve geradeaus gefahren, durchbrach einen Zaun, überquerte das Grundstück und krachte schließlich in das Haus, in dem die 81-Jährige allein lebte. Dort blieb das unbeladene Fahrzeug stecken.

Sachverständige der Bauaufsicht nahmen das Haus in Augenschein. Von ihrem Urteil sollte abhängen, ob der Lastwagen noch am Dienstag aus dem Gebäude herausgezogen wird.

Die Landesstraße, auf der der Unfall passierte, verläuft parallel zur Autobahn Hamburg-Berlin (A 24). Es ist nicht ausgeschlossen, dass der Lastwagenfahrer die Autobahnmaut sparen wollte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt verdächtige Person - Kölner Dom evakuiert
Der Kölner Dom musste am Freitagmorgen, laut Express, evakuiert werden. Die Polizei hatte eine „verdächtige Person“ festgenommen.
Polizei stoppt verdächtige Person - Kölner Dom evakuiert
Eurojackpot am 22.06.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 22.06.2018: Hier finden Sie die aktuellen Gewinnzahlen der europäischen Lotterie. 90 Millionen Euro sind am Freitag im Jackpot.
Eurojackpot am 22.06.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Gewinnzahlen
Streit zwischen zwei Schulklassen eskaliert - zwei Kinder schwerverletzt
In einer Jugendherberge sind zwei Schulklassen aneinander geraten. Der Streit endete in einer Schlägerei. Am Ende musste vier Kinder ins Krankenhaus eingeliefert werden. 
Streit zwischen zwei Schulklassen eskaliert - zwei Kinder schwerverletzt
Großeinsatz! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos
Großeinsatz in Mainz! Ein Mann zerrt eine gefesselte Frau aus dem Kofferraum seines Audi A3 - als die Polizisten den Mann fassen, sind sie fassungslos!
Großeinsatz! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.