Lastwagenfahrer 50 Stunden ohne Pause unterwegs

Osnabrück - Mehr als zwei Tage ist ein Lastwagenfahrer aus Rostock seinem Fahrtenschreiber zufolge ohne Pause unterwegs gewesen.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, fuhr der 46-Jährige auf der Autobahn 1 bei Osnabrück in Richtung Bremen starke Schlangenlinien. Der Lastwagen war mit Ersatzteilen für Heizungen geladen.

Bei der Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass der Mann rund 50 Stunden ohne ausreichende Ruhezeit unterwegs gewesen war. Der müde Fahrer gab an, vor seiner Abfahrt Hochzeitstag gehabt zu haben. Diesen verbrachte er den Angaben zufolge allein in seinem Laster und trank einige Bier. Der Lastwagenfahrer hatte bei der Kontrolle 2,15 Promille. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kot im Brot - Foodwatch-Report über Bäckereien
München (dpa) - Schaben, Schimmel, Maden, Mäuse: Kontrolleure haben in bayerischen Bäckereien Hygienemängel entdeckt. Doch die Verbraucher erfuhren davon nichts, wie …
Kot im Brot - Foodwatch-Report über Bäckereien
Mädchen stirbt bei Tauziehen mit Lastwagen
Ein tragischer Unfall ereignete sich in Sachsen. Bei einem von einer Kindereinrichtung organisierten Spiel verunglückte ein Mädchen tödlich.
Mädchen stirbt bei Tauziehen mit Lastwagen
73-Jähriger tot in Mülltonne in Oberösterreich gefunden
Am Dienstag wurde in einer Garage in einem Einfamilienhaus im oberösterreichischen Mattsee die Leiche einer vorerst unbekannten Person gefunden.
73-Jähriger tot in Mülltonne in Oberösterreich gefunden
Fidget Spinner: Die traurige Geschichte der Erfinderin
Fidget Spinners sind der Sommer-Trend 2017. Das Spielzeug ist so beliebt, dass es vielerorts ausverkauft ist. Die Entstehungsgeschichte des Handkreisels ist dagegen …
Fidget Spinner: Die traurige Geschichte der Erfinderin

Kommentare