Dumm gelaufen

Lauter Einbrecher gerät an den Falschen

Northeim - Ein Einbrecher in Niedersachsen hat sich bei seiner nächtlichen Tat nicht nur ziemlich dämlich angestellt - sein Opfer war außerdem auch noch jemand, dem er keinesfalls begegnen wollte.

Ausgerechnet an einen Polizisten ist ein Einbrecher geraten, der in der Nacht zum Samstag in Niedersachsen Werkzeug aus einem Schuppen stehlen wollte. Laute Geräusche weckten den Beamten, der außer Dienst war, und seine Freundin. Sie bemerkten, dass wegen eines Bewegungsmelders Licht angegangen war und am Schuppen eine Tür offen stand. Der Polizist stellte darauf in dem Schuppen in Northeim bei Göttingen einen 34-Jährigen, der mit gestohlenem Werkzeug flüchten wollte. Der Beamte hielt den Einbrecher bis zur Ankunft eines Streifenwagens fest, wie die Polizei mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Mehrere Jahre brauchte die Raumsonde "Juno" bis zum Jupiter. Die ersten Überflüge zeigen: Auf dem Riesenplaneten ist mächtig was los.
Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug

Kommentare