Lautstarker Sex sorgt für Polizeieinsatz

Mannheim - Der lautstarke Sex eines frisch vermählten Pärchens hat in Mannheim für ordentlich Wirbel gesorgt. Wegen der lauten Schreie wurde die Polizei alarmiert.

Mehrere Nachbarn hatten der Feuerwehr die Schreie gemeldet. Sogleich eilten Notfallretter, Krankenwagen und die Polizei zum vermeintlichen Tatort. Es stellte sich nach Angaben der Polizei vom Mittwoch jedoch schnell heraus, dass keine Hilfe nötig war: Der Ehefrau und ihrem Gatten ging es prächtig.

Die beiden hätten ihre “Flitterwochen“ nur etwas zu lautstark angegangen. “Den frisch Vermählten wurde geraten, bei zukünftigen Aktionen die Fenster geschlossen zu halten“, hieß es von der Polizei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Die Bewohner eines geräumten Hochhauses in Dortmund können nach Einschätzung des Eigentümers frühestens in zwei Jahren in ihre Wohnungen zurückkehren.
Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Vor der Kanareninsel Teneriffa sind am Montag zwei deutsche Urlauber ertrunken. Das teilte die Regionalregierung mit.
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Schon 71 "Behinderungen durch Drohnen" haben Piloten in Deutschland gemeldet. Einen Zusammenstoß gab es hierzulande aber noch nicht. Dies ist nun in Kanada passiert.
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei
Die Zahl der Toten im Zusammenhang mit dem Ex-Hurrikan „Ophelia“ in Irland am Montag ist auf drei gestiegen. 
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei

Kommentare