+
Der 19-Jährige aus Deutschland wurde teilweise verschüttet.

Unglück in Tirol

19-jähriger Snowboarder löst Lawine aus und wird mitgerissen

  • schließen

Am frühen Mittwochnachmittag hat sich im Skigebiet Fieberbrunn in Tirol eine Lawine gelöst. Ein junger Snowboarder aus Deutschland wurde von den Schneemassen mitgerissen.

Innsbruck - Diesen Schnee-Ausflug hatte sich der 19-Jährige mit Sicherheit anders vorgestellt - doch am Ende konnte er seinem Schutzengel danken.

Gegen 14 Uhr am Mittwoch war der junge Snowboarder im Skigebiet Fieberbrunn unterwegs. Nach ersten Informationen drang er oberhalb der Bergstation Reckmoos in den freien Skiraum ein. Doch plötzlich löste sich in dem etwa 32 Grad steilen Hang ein Schneebrett, der Deutsche wurde rund 50 Meter weit mitgerissen und gegen eine Lawinenverbauung gedrückt.

Der 19-Jährige hatte allerdings Glück im Unglück, denn er wurde lediglich teilweise verschüttet und konnte selbst seine Rettung in Gang setzen. Er wurde mit schweren Wirbelverletzungen in die Klinik Innsbruck geflogen.

Tourengeher löst Lawine nahe Kitzbühel aus

Zu einem anderen Zwischenfall war es in Westendorf im Bezirk Kitzbühel gekommen. Hier hatte am Mittwoch ein 56 Jahre alter Tourengeher aus Bayern eine Lawine ausgelöst, als er mit seinen Ski eine Abfahrt wagte. Rund 40 Meter weit wurde der Mann mitgerissen - doch auch er hatte Glück im Unglück. Da er sein Airbagsystem im Rucksack öffnen konnte, wurde auch er nur teilweise verschüttet. Der Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Tal geflogen.

mes

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vergewaltigung von 16-Jähriger mit rätselhaftem Täter-Verhalten: Anrufer sorgen bei „XY“ für Überraschung
Im Fall einer Vergewaltigung in Wuppertal mit einem rätselhaften Detail erhofften sich Ermittler neue Hinweise durch die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“. Anrufer sorgten …
Vergewaltigung von 16-Jähriger mit rätselhaftem Täter-Verhalten: Anrufer sorgen bei „XY“ für Überraschung
Zwei Mädchen in Schwimmbad missbraucht - Gericht verhängt Haftstrafe
Ein Mann missbrauchte zwei kleine Mädchen in einem Schwimmbad - nun verhängt das Landgericht Mannheim eine Haftstrafe.
Zwei Mädchen in Schwimmbad missbraucht - Gericht verhängt Haftstrafe
Mann pöbelt an Flughafen rum - was er Polizist dann antut, sorgt für Entsetzen
Ein Amerikaner benimmt sich am Flughafen mächtig daneben - was er tut, als die Polizei in festnehmen will, ist unfassbar grausam.
Mann pöbelt an Flughafen rum - was er Polizist dann antut, sorgt für Entsetzen
Basejumper in der Schweiz tödlich verunglückt
Im schweizerischen Lauterbrunnen ist ein Franzose am Mittwoch beim Basejumping tödlich verunglückt. Warum es zu dem Unglück kam, ist noch nicht bekannt. 
Basejumper in der Schweiz tödlich verunglückt

Kommentare