+++ Eilmeldung +++

DFB-Pokal: Viertelfinale abgesagt! Corona-Fälle bei Überraschungs-Team verhindern historisches Spiel

DFB-Pokal: Viertelfinale abgesagt! Corona-Fälle bei Überraschungs-Team verhindern historisches Spiel
Rettungskräfte arbeiten im österreichischen Sellrain am Lawinenkegel
+
Rettungskräfte arbeiten im österreichischen Sellrain am Lawinenkegel. Zwei Skitourengeher sind unter der Lawine gestorben.

Einsatzkräfte finden Airbags zu spät

Erneutes Lawinenunglück in Tirol: Skitourengeher lösen Schneebrett aus und werden verschüttet

  • Veronika Arnold
    vonVeronika Arnold
    schließen

Zwei weitere Menschen wurden am Samstag in Tirol von einer Lawine verschüttet. Nachdem bereits ein Münchner Teenager und ein Österreicher verunglückten, kam auch für zwei einheimische Skitourengeher jede Hilfe zu spät.

  • Zu mehreren Unglücken kam es am Wochenende in den Tiroler Alpen.
  • Nach einem Münchner (16) wurden auch zwei Einheimische unter einer Lawine begraben.
  • Für die Skitourengeher kam jede Hilfe zu spät.

Sellrain - Erneutes Lawinenunglück in Tirol: Bei einem Lawinenabgang in den Stubaier Alpen in Österreich sind zwei Skifahrer ums Leben gekommen. Wie die Tiroler Polizei am Montag mitteilte, hatten der 37-jährige Mann und seine 38-jährige Begleiterin bereits am Samstag ein rund 30 Meter breites und rund 150 Meter langes Schneebrett ausgelöst und wurden komplett von ihm verschüttet. Das Unglück ereignete sich laut Einsatzbericht rund 2100 Metern Höhe in Sellrain in den Stubaier Alpen.

Lawine in Tirol: Einsatzkräfte entdecken Airbaigs der Opfer zu spät

Bei der Suchaktion entdeckten die Einsatzkräfte zunächst die roten Airbags eines Airbagrucksacks. Für die Skifahrer kam jedoch jede Hilfe zu spät. Die Bergretter konnten am Sonntagabend nur noch die Leichen der beiden Tiroler bergen.

Ebenfalls in Tirol wurde am Wochenende ein Münchner von einer Lawine verschüttet*. Für den 16 Jahre alten Teenager kam ebenfalls jede Hilfe zu spät. Außerdem wurde ein 48-jähriger Österreicher in Axamer Lizum in den Stubaier Alpen von einer Lawine begraben. Auch er kam bei dem Unglück ums Leben (va)*Merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion