Unglück in St. Anton

Lawine tötet zwei deutsche Wintersportler

St. Anton - Eine Lawine hat eine Gruppe von Skifahrern aus Deutschland in Österreich erfasst und mitgerissen. Zwei von ihnen kamen bei dem Unfall in St. Anton am Arlberg ums Leben.

Ein dritter wurde nach Polizeiangaben vom Montag schwer verletzt; er wurde mit einem Hubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. Zum Zeitpunkt des Unglücks herrschte in dem Gebiet erhebliche Lawinengefahr, also Stufe drei der fünfteiligen Skala.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sex mit Patientinnen - Arzt bittet um Entschuldigung
Rund drei Jahre lang soll ein Arzt und Psychotherapeut aus Franken drei seiner Patientinnen immer wieder sexuell missbraucht haben. Beim Prozessauftakt wendet sich der …
Sex mit Patientinnen - Arzt bittet um Entschuldigung
Besucher können Baby-Eisbär in Berlin erst im Frühjahr sehen
Der vor wenigen Tagen geborene kleine Eisbär im Berliner Tierpark wird sich den Besuchern erst im Frühjahr zeigen.
Besucher können Baby-Eisbär in Berlin erst im Frühjahr sehen
Explosion in New York war versuchter Terroranschlag
New York ist offenbar Ziel eines Terroranschlags geworden. Mitten in Manhattan gab es eine Explosion, ein Foto zeigt einen Mann am Tatort, der einen Sprengsatz am Körper …
Explosion in New York war versuchter Terroranschlag
Unicef: Digitale Welt für Kinder sicherer machen
Wie verändern Internet und Computer das Aufwachsen von Kindern weltweit? Das hat Unicef erstmals untersucht. Der Jahresbericht 2017 "Kinder in einer digitalen Welt" …
Unicef: Digitale Welt für Kinder sicherer machen

Kommentare