Marseille: Auto rast in Bushaltestelle - eine Tote

Marseille: Auto rast in Bushaltestelle - eine Tote
+
Hohe Lawinengefahr in Bayern.

In Hochlagen weiter gefährlich

Lawinengefahr in deutschen Alpen sinkt örtlich

München - Nach Einschätzung des Lawinenwarndienstes Bayern sinkt die Lawinengefahr an einigen Orten wieder. In den Hochlagen bleibt es aber gefährlich.

Nach dem Schneefall in den deutschen Alpen sinkt die Lawinengefahr an einigen Orten wieder. „Der Neuschnee setzt sich langsam, damit geht die Gefahr der Selbstauslösung von Lawinen zurück“, teilte der Lawinenwarndienst Bayern am Samstag mit.

In den Hochlagen des Allgäus, der Werdenfelser und Berchtesgadener Alpen herrsche weiter eine erhebliche Lawinengefahr - also Warnstufe drei von fünf. Ansonsten sei die Lawinengefahr als mäßig (Stufe zwei) einzustufen. Vereinzelt gebe es Gefahrenstellen auch in kammfernen, eingewehten Hängen. Dort sei es möglich, dass Schneebrettlawinen schon bei geringer Zusatzbelastung ausgelöst werden.

Gegen Abend sollte am Samstag wieder Schneefall einsetzen. „Je nach Umfang der Niederschläge und des Windes kann die Lawinengefahr wieder ansteigen“, warnten die Experten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zugverkehr nach Brandanschlägen noch immer eingeschränkt
Nach den gelegten Bränden an zwei Bahnhöfen fahren die Züge von Berlin nach Hamburg wieder planmäßig. Probleme gibt es aber weiter zwischen Berlin und Hannover.
Zugverkehr nach Brandanschlägen noch immer eingeschränkt
LKA-Leibwächter schießt im Flughafen Tegel
Im Berliner Flughafen Tegel hat ein Leibwächter des Landeskriminalamtes aus Versehen einen Schuss aus seiner Dienstpistole abgegeben.
LKA-Leibwächter schießt im Flughafen Tegel
Marseille: Auto rast in Bushaltestelle - eine Tote
In der südfranzösischen Hafenstadt Marseille ist am Montag ein Auto in eine Bushaltestelle gerast. Das berichten mehrere französische Medien übereinstimmend unter …
Marseille: Auto rast in Bushaltestelle - eine Tote
Horror-Unfall: 26-jährige Mutter in Krankenhaus von Aufzug halbiert
Ein schrecklicher Unfall in einem Krankenhaus sorgt gerade für Fassungslosigkeit bei Familie, Freunden und dem Klinikpersonal: Eine Frau wurde von einem Aufzug halbiert.
Horror-Unfall: 26-jährige Mutter in Krankenhaus von Aufzug halbiert

Kommentare