Neun Menschen verschüttet

Lawinenunglück in französischen Alpen - Vier Tote

Tignes - Bei einem Lawinenunglück in den französischen Alpen sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen.

Insgesamt wurden im Skigebiet von Tignes in den Savoyen neun Menschen von den Schneemassen verschüttet, wie die Rettungskräfte am Montag mitteilten. Nach ihren Angaben könnte die Zahl der Opfer noch steigen. Zunächst hatten die Helfer von zwei Toten gesprochen.

Das Unglück ereignete sich demnach auf rund 2100 Metern Höhe außerhalb der markierten Pisten. Wegen der Winterferien in Frankreich gibt es in den Skigebieten derzeit viele Gäste.

afp

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
In einer Kirche im US-Staat Tennessee sind am Sonntag Schüsse gefallen. Medien berichten von einem Toten und sieben Verletzten.
Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Mit seiner gegenwärtigen Reaktion hat ein französischer Tourist ein Katastrophe verhindert. Ein Reisebus mit 21 Passagieren wäre fast auf der Zillertaler Höhenstraße in …
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Bei einem schweren Unfall mit einem Falschfahrer am Autobahndreieck Rüsselsheim haben am Samstagabend drei Menschen ihr Leben verloren.
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte
Bei einem Fest anlässlich des Almabtriebs im Glottertal ist am Sonntag eine Kuh durchgegangen und hat elf Menschen verletzt - darunter drei Kinder.
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte

Kommentare