+
Das Statistische Bundesamt hat die neue Sterbetafel mit aktuellen Zahlen zur Lebenserwartung in Deutschland veröffentlicht.

Lebenserwartung steigt weiter

Wiesbaden - Die Lebenserwartung in Deutschland steigt weiter. Für neugeborene Mädchen beträgt sie derzeit fast 83 Jahre. Männliche Säuglinge können sich auf nahezu 78 Jahre freuen, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

Ein 65 Jahre alter Mann hat danach im Durchschnitt noch 17,5 Jahre Lebenszeit vor sich. 65-jährige Frauen können - statistisch gesehen - noch mit 20 Jahren und neun Monaten rechnen.

Im Vergleich zur letzten Erhebung vor zweieinhalb Jahren erscheint der Zuwachs an Lebenszeit gering: nur ein Monat mehr bei den Mädchen und 65 Jahre alten Frauen, gar keine Veränderungen bei den Jungen und Männern. Dies liegt aber an einer neuen Datengrundlage. Die Statistiker haben jetzt erstmals die Ergebnisse des Zensus 2011 berücksichtigt, der ersten Volkszählung seit mehr als 25 Jahren. Ohne diese Ergebnisse wäre die Lebenserwartung statistisch stärker gestiegen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampf gegen Aids weniger erfolgreich als erhofft
Botsuana, Kambodscha, Dänemark, Swasiland, Namibia und die Niederlande: Das sind die einzigen Länder, die die Ziele der UN im Ringen gegen Aids schon erreicht haben. Es …
Kampf gegen Aids weniger erfolgreich als erhofft
Nach Gruppenvergewaltigung von Mädchen (13): Verdächtiger in Bulgarien gefasst
In einem Waldstück in Velbert sollen sich mindestens acht Schüler an einem 13 Jahre alten Mädchen vergangen und die Tat gefilmt haben. Nun hat die Polizei einen …
Nach Gruppenvergewaltigung von Mädchen (13): Verdächtiger in Bulgarien gefasst
53-Jährige macht bei Verlosung mit und gewinnt Grab
Berchtesgaden (dpa) - Die Bayerin Sieglinde Skriwan (53) ist die glückliche Gewinnerin eines Grabes. Sie zog am Mittwoch das erste Los für den Alten Friedhof des Ortes …
53-Jährige macht bei Verlosung mit und gewinnt Grab
Höhlen-Drama: Jungen haben das Krankenhaus verlassen
Die aus einer Höhle in Thailand gerettete Jungen-Fußballmannschaft und ihr Trainer haben das Krankenhaus verlassen. Am Abend ist eine Pressekonferenz geplant. Der …
Höhlen-Drama: Jungen haben das Krankenhaus verlassen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.