+
Die beiden Angeklagten vor dem Landgericht in Neuruppin (Brandenburg).

Mutter und Sohn verurteilt

Lebenslange Haft für Mord ohne Leiche

Neuruppin - 17 Jahre nach dem Verschwinden einer hochschwangeren Jugendlichen sind deren Ex-Freund und seine Mutter zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Die 61-Jährige habe ihren Sohn zum Mord angestiftet, sagte Richter Gert Wegner am Mittwoch am Landgericht Neuruppin (Brandenburg). Die Frau habe verhindern wollen, dass er Unterhalt für das Kind zahlen müsse. Den 35-jährigen Sohn sprach das Gericht wegen Mordes schuldig. Die Leiche des 17 Jahre alten Opfers ist bis heute verschwunden. Die beiden Angeklagten haben in dem mehr als 14 Monate langen Prozess geschwiegen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau erzählt im Flugzeug von ihrer Arbeit - dann erlebt sie ein Wunder
Die 27-jährige Lehrerin Kimberly Bermudez erzählt im Flugzeug von ihrem Job. Später sagt sie: „Ich bin für immer dankbar.“
Frau erzählt im Flugzeug von ihrer Arbeit - dann erlebt sie ein Wunder
Eurojackpot am 20.07.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 20.07.2018: Hier finden Sie die aktuellen Gewinnzahlen der europäischen Lotterie vom Freitag. Heute liegen 23 Millionen Euro im Jackpot.
Eurojackpot am 20.07.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
17 Tote bei Untergang eines Ausflugsboots in den USA - auch Kinder darunter
Ein Ausflugsboot ist auf einem See in den USA verunglückt. Unter den 17 Todesopfern sind mehrere Kinder.
17 Tote bei Untergang eines Ausflugsboots in den USA - auch Kinder darunter
Frau nach eigenen Angaben tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt
In Indien wurde eine Frau angeblich tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt. Im Zusammenhang mit der Tat wurden drei Polizisten suspendiert.
Frau nach eigenen Angaben tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt

Kommentare