+
Der Angeklagte bei seiner Verurteilung.

Lebenslange Haftstrafe

Urteil im Mord an hochschwangerer Freundin

Karlsruhe - Wegen des Mordes an seiner hochschwangeren Freundin muss ein 24-Jähriger lebenslang ins Gefängnis. Das hat das Landgericht Karlsruhe am Dienstag entschieden.

Die Richter befanden ihn für schuldig, seine frühere Lebensgefährtin mit einem Küchenmesser getötet zu haben. Der Mann wurde erst einen Monat nach der Tat in Marseille verhaftet und dann nach Deutschland ausgeliefert. Wegen eines angeblichen Gedächtnisverlusts machte er keine Angaben zum Tathergang.

Mehr als 20 Mal hatte der Mann in Bretten bei Karlsruhe auf die Frau eingestochen. Das Baby starb nach einem Notkaiserschnitt, die schwerverletzte Mutter eine Woche später.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahn drohen wohl weitere Verzögerungen bei Stuttgart 21
Stuttgart - Der Deutschen Bahn drohen nach einem Medienbericht weitere Verzögerungen beim umstrittenen Projekt Stuttgart 21. An einem Abschnitt dürfen vorerst keine …
Bahn drohen wohl weitere Verzögerungen bei Stuttgart 21
Hilfe unter Extrembedingungen nach neuer Erdbebenserie in Italien
Rom - Zwischen Schnee und Trümmern suchen die Einsatzkräfte in der Erdbebenregion in Mittelitalien auch am Tag nach der neuen Serie schwerer Erdstöße weiter nach …
Hilfe unter Extrembedingungen nach neuer Erdbebenserie in Italien
Klima-Schreckensjahr 2016: Dritter Temperaturrekord in Folge
Washington - Die Klimaforscher müssen sich wiederholen: Nach 2014 und 2015 hat auch 2016 den globalen Temperaturrekord gebrochen. Es war so warm wie noch nie seit Beginn …
Klima-Schreckensjahr 2016: Dritter Temperaturrekord in Folge
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es …
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord

Kommentare