+
Das Polizeiauto hatte sich selbstständig gemacht.

Lebensgefahr

Leerer Streifenwagen überrollt 17-Jährigen

Malsch - Bei der Kontrolle randalierender Jugendlicher hat sich am Sonntag ein fahrerloses Polizeiauto selbstständig gemacht und einen 17-Jährigen lebensgefährlich verletzt.

Mehrere Streifen waren laut Polizei in der Nacht ausgerückt, weil drei Jugendliche in Malsch (Baden-Württemberg) randalierten. Die Beamten fanden das Trio auf einem ehemaligen Tankstellengelände. Bei der Kontrolle der jungen Männer im Alter von 16 und 17 Jahren wurde einer von dem unbesetzten Fahrzeug erfasst.

Um den 17-Jährigen zu befreien, mussten die Beamten mit Hilfe von Passanten den Streifenwagen anheben. Der 17-Jährige kam ins Krankenhaus. Zur Unfallursache machte die Polizei keine Angaben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Feuerinferno: Noch 27 gefährliche Hochhäuser entdeckt
In London werden 800 Wohnungen in fünf Hochhäusern wegen Brandgefahr geräumt. Die Fassaden der Gebäude sollen dieselbe Verkleidung wie der Grenfell Tower haben. Die …
Nach Feuerinferno: Noch 27 gefährliche Hochhäuser entdeckt
Trotz Feuergefahr widersetzen sich Hochhaus-Bewohner der Räumung
Bei der Räumung mehrerer Hochhäuser in London wegen Brandgefahr sind mehr als 80 Menschen in ihren Wohnungen geblieben. Was machen jetzt die Behörden?
Trotz Feuergefahr widersetzen sich Hochhaus-Bewohner der Räumung
SOS Wasser - Italien und Spanien sitzen auf dem Trockenen
In Italien und Spanien ist die Sonne Fluch und Segen zugleich. Zu Sommerbeginn sinken Flusspegel, vertrocknen Felder, mancherorts wird der Vorrat an Trinkwasser knapp. …
SOS Wasser - Italien und Spanien sitzen auf dem Trockenen
Lotto am Samstag: Ziehung der aktuellen Lottozahlen live im TV und Live-Stream
Lotto am Samstag vom 24.06.2017: So sehen Sie die Ziehung der aktuellen Lottozahlen heute live im TV und Livestream
Lotto am Samstag: Ziehung der aktuellen Lottozahlen live im TV und Live-Stream

Kommentare