+
Jeremy Forrest und seine Schülerin Megan Stammers wurden zuletzt auf der Kanalfähre von Dover nach Calais gesehen

Polizei fahndet in der ganzen EU

Lehrer brennt mit Schülerin (15) durch

Eastburne - Diese Geschichte erhitzt derzeit die Gemüter in Großbritannien. Ein Mathe-Lehrer brennt mit seiner Schülerin (15) nach Frankreich durch. Das Paar wird nun per Haftbefehl gesucht.

Ein EU-weiter Haftbefehl wegen Kindesentführung wurde gegen einen Lehrer aus dem englischen Eastburne ausgesprochen. Der Grund erhitzt derzeit die Gemüter auf der Insel: Jeremy Forrest (30) hat sich zusammen mit seiner erst 15 Jahre alten Schülerin Megan Stammers nach Frankreich abgesetzt.

Wie die Bild berichtet, bedrängte der verheiratete Mann schon seit Längerem das Mädchen mit eindeutigen Twitter-Nachrichten: "Du kickst mich wie Heroin!", schreibt der Lehrer offen dem Mädchen und wird auch sehr direkt, was seine Absichten betrifft: "Ich will nackt neben dir aufwachen und die Kuhle an deinem Schlüsselbein küssen!"

Doch die verbotene Liebe wird offenbar auch von der Schülerin erwidert. Schon im Februar wurden die beiden auf dem Rückflug von einer Klassentour nach Los Angeles Händchen haltend gesehen und auch enge Umarmungen waren wohl keine Seltenheit, wie die Welt unter Berufung auf eine Klassenkameradin berichtet. Die Schulleitung wurde darauf hingewiesen, eine Reaktion blieb aber aus.

Für jeden ersichtlich, der sich mit Twitter auskennt, leben der Lehrer und seine Schülerin ihre Gefühle aus. Megan spricht auch ihren Willen offen aus: "Alter wird überbewertet", woraufhin Forrest schnell antwortet "Ich und Du - lass uns doch einfach fortlaufen".

Kurz vor der Flucht reagiert dann wohl doch die Schule, die zu diesem Zeitpunkt konkrete Informationen über die Beziehung besitzt. Einen Tag vor dem Verschwinden muss sich der Mathematik-Dozent einer Anhörung unterziehen, die Eltern von Stammers wurden offenbar dennoch im Unklaren gelassen.

Am Freitag letzter Woche setzen die beiden ihre damals noch vagen Pläne in die Tat um. Mit der Ausrede, in die Schule zu gehen, verabschiedet sich die 15-Jährige von ihren Eltern, wie der Express berichtet. Einer Schulfreundin schickt sie eine SMS, in der sie vorgibt, in Frankreich zu sein.

Zuletzt wurde das vermeintliche Liebespaar auf einer Fähre vom englischen Dover nach Calais gesichtet, nun gibt es eine EU-weite Fahndung nach dem unmoralischen Lehrer und seiner Schülerin.

bix

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener schläft auf Bahngleis ein - Lokführer rettet ihm das Leben
Ein reaktionsschneller Lokführer hat in Unterfranken einem Betrunkenen vermutlich das Leben gerettet. Nach einem Volksfest wollte der Mann ausgerechnet auf den …
Betrunkener schläft auf Bahngleis ein - Lokführer rettet ihm das Leben
Polizei in Peru sprengt internationales Kinderpornografie-Netz - Nutzer auch in Europa
Die Behörden in Peru haben ein internationales Netzwerk für Kinderpornografie ausgehoben. 33 Verdächtige seien in mehreren Städten des Landes festgenommen worden, teilte …
Polizei in Peru sprengt internationales Kinderpornografie-Netz - Nutzer auch in Europa
Tote bei Karambolage auf A81
Die Polizei spricht von einem "riesengroßen Trümmerfeld": Mindestens zehn Autos rasen auf der Autobahn ineinander. Vier Menschen sterben.
Tote bei Karambolage auf A81
Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, vier schwerstverletzt - was wir wissen
Auf der A81 zwischen Würzburg und Heilbronn ist es zu einem schrecklichen Unfall gekommen. Die Polizei Heilbronn meldet vier Tote und spricht von einem „Trümmerfeld“. …
Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, vier schwerstverletzt - was wir wissen

Kommentare