Lehrer zeigt Mord-Video des Porno-Killers

Montreal - Ein kanadischer Lehrer ist wegen der Vorführung eines mutmaßlich von dem Mordverdächtigen Luka Rocco Magnotta gedrehten Videos an seiner Schule vom Dienst suspendiert worden.

Die Polizei geht davon aus, dass die Aufnahmen die Tötung eines chinesischen Studenten durch den in Berlin festgenommenen 29-Jährigen zeigen. Die Schule in Montreal verurteilte das Verhalten des Lehrers am Mittwoch laut einer Mitteilung als “unangemessen“ und “anstößig“. Ein Schüler sagte, die Jugendlichen hätten den Lehrer gebeten, das Video zu zeigen. Angaben eines Mitarbeiters der Schule zufolge wurde den Schülern angeboten, sich an einen Psychologen zu wenden, um das Gesehene zu verarbeiten.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am 21.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Mittwoch
Lotto am Mittwoch vom 21.02.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. Fünf Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am 21.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Mittwoch
Zerstückelt: Ex-Polizist zu lebenslanger Haft verurteilt
Ein Mann aus Hannover reist nach Sachsen, um sich "schlachten" und verspeisen zu lassen. In einem Kannibalismus-Forum hatte er einen LKA-Beamten gefunden, der ihm seinen …
Zerstückelt: Ex-Polizist zu lebenslanger Haft verurteilt
Verdächtiger nach Tod eines Polizisten wieder auf freiem Fuß
Ein Polizist stürzt mitten im Kölner Karnevalstreiben zwischen zwei Straßenbahnwagen und wird überrollt. Ein Verdächtiger, der in Untersuchungshaft kam, ist nun wieder …
Verdächtiger nach Tod eines Polizisten wieder auf freiem Fuß
Schulbusunfall auf dem Weg zum Schwimmen verunglückt
Auf dem Weg zum Schwimmunterricht verunglückt ein Schulbus mit 40 Kindern. Das Fahrzeug stößt mit mehreren Autos zusammen und kracht gegen eine Hauswand. Ein Kleinkind …
Schulbusunfall auf dem Weg zum Schwimmen verunglückt

Kommentare