Leiche entdeckt

Frau in London enthauptet

London - Im Norden der britischen Hauptstadt London hat die Polizei Medienberichten zufolge den Leichnam einer enthaupteten Frau gefunden.

Die Polizei teilte mit, sie habe die tote 82-Jährige am Donnerstagmittag im Vorort Edmonton entdeckt und einen 25-jährigen Mann festgenommen. Einen möglichen terroristischen Hintergrund der Tat schloss Scotland Yard aus.

Die Beamten seien wegen Berichten über einen Vorfall mit Stichwaffen ausgerückt, teilte die Polizei mit. Demnach berichteten Anwohner, ein Mann sei mit einem Messer auf eine Katze oder einen Hund losgegangen. Anwohner wurden in Sicherheit gebracht, als der Bewaffnete durch eine Reihe von Gärten zu fliehen versuchte. Der 25-Jährige sei schließlich festgenommen worden und stehe unter Mordverdacht, gab Scotland Yard an.

Die Polizei äußerte sich nicht zu den Berichten über die Enthauptung. Auch zu weiteren Angaben von Medien, die Tat sei mit einer Machete ausgeführt worden, wurden offiziell keine Angaben gemacht. Die Polizei gab jedoch an, dass sie einen terroristischen Hintergrund der Tat ausschließe. Ein möglicher Zusammenhang mit einem versuchten Angriff auf zwei weitere Menschen in einem anderen Haus in der Straße werde untersucht.

afp

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
In einer Kirche im US-Staat Tennessee sind am Sonntag Schüsse gefallen. Medien berichten von einem Toten und sieben Verletzten.
Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Mit seiner gegenwärtigen Reaktion hat ein französischer Tourist ein Katastrophe verhindert. Ein Reisebus mit 21 Passagieren wäre fast auf der Zillertaler Höhenstraße in …
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Bei einem schweren Unfall mit einem Falschfahrer am Autobahndreieck Rüsselsheim haben am Samstagabend drei Menschen ihr Leben verloren.
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte
Bei einem Fest anlässlich des Almabtriebs im Glottertal ist am Sonntag eine Kuh durchgegangen und hat elf Menschen verletzt - darunter drei Kinder.
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte

Kommentare