+

In Simbabwe

Leiche in Frachtflugzeug aus München: Crew festgenommen

München - Grausige Entdeckung: Beim öffnen des Kühlungsschachts eines Flugzeugs ist eine Leiche entdeckt worden. Die Maschine war von München nach Südafrika unterwegs. Crewmitglieder wurden festgenommen.

Nach dem Fund einer Leiche in einem aus München kommenden Frachtflugzeug haben die Behörden in Simbabwe sechs Crewmitglieder festgenommen. Die Maschine einer US-Fluggesellschaft werde für die Dauer der Untersuchung in der Hauptstadt Harare festgehalten, sagte Polizeisprecherin Charity Charamba am Montag. Die Leiche eines Mannes wurde einem Flughafenmitarbeiter zufolge beim Öffnen eines Kühlungsschachts gefunden. Charamba sagte, die Leiche sei obduziert worden. Sie nannte keine weiteren Einzelheiten.

Das Flugzeug der Fluglinie Western Global Airlines war am Samstagabend in München in Richtung der südafrikanischen Hafenstadt Durban aufgebrochen, wie der Flughafen München bestätigte. Simbabwischen Medienberichten zufolge soll das Flugzeug Fracht für die südafrikanische Zentralbank geladen haben. Aus Polizeikreisen verlautete, an Bord befänden sich große Mengen der südafrikanischen Währung Rand.

Ob der Stopp in Harare eine geplante Zwischenlandung zum Auftanken des Flugzeugs vom Typ MD11 war, blieb zunächst unklar. Der Fall soll dem simbabwischen Innenministerium zufolge am Montag oder Dienstag vor Gericht behandelt werden. Die Behörden machten zunächst keine Angaben zur Herkunft der Crewmitglieder.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schatzsucher unterschlagen Münzen aus dem Mittelalter
Stuttgart (dpa) - Zwei Schatzsucher aus Baden-Württemberg sollen den Fund von rund 10 000 Münzen aus dem Mittelalter monatelang unterschlagen haben.
Schatzsucher unterschlagen Münzen aus dem Mittelalter
Astronautennahrung für Kühe könnte die Umwelt schonen
Industriell hergestelltes Proteinpulver könnte den irrsinnigen weltweiten Flächenverbrauch für Viehfutter eindämmen. Auch der Ausstoß von Treibhausgasen könnte deutlich …
Astronautennahrung für Kühe könnte die Umwelt schonen
Schicksal von Tramperin trotz Festnahme ungewiss
Seit Tagen wurde nach einer vermissten Tramperin aus Leipzig gesucht. Die Polizei geht inzwischen von einem Verbrechen aus, ein Verdächtiger wurde gefasst. Aber wo ist …
Schicksal von Tramperin trotz Festnahme ungewiss
Junge greift nach Russland-Sieg bei WM zu Pistole und drückt ab - Eltern sehen tatenlos zu
Ein kurioser Polizeieinsatz hat sich in Kassel ereignet. Ein Junge hat aus dem Fenster geschossen, weil er sich offenbar zu sehr über den Sieg der Russen beim …
Junge greift nach Russland-Sieg bei WM zu Pistole und drückt ab - Eltern sehen tatenlos zu

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.