Rustenfelde

Leiche nach Unwetter in Thüringen angespült 

Rustenfelde - Am Montagvormittag wird die Leiche eines Mannes in einem Bach angespült. Um wen es sich handelt und warum er gestorben ist, ist bisher noch unklar.

Nach starken Regenfällen ist im thüringischen Rustenfelde ein toter Mann in einem Bach angespült worden. Seine Leiche sei am Montagvormittag entdeckt worden, teilte die Polizei in Nordhausen mit. 

Die Identität des Mannes und die Umstände des Todes seien noch unklar. 

Rustenfelde war laut Polizei in der Region am schwersten von den Unwettern in der Nacht zum Montag betroffen. Dort seien mehrere Häuser vom Einsturz bedroht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pilze in Bayern nach wie vor radioaktiv verseucht
München (dpa) - Auch mehr als drei Jahrzehnte nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sind einige Pilzarten insbesondere in Bayerns Wäldern noch immer stark …
Pilze in Bayern nach wie vor radioaktiv verseucht
18-Jähriger liefert sich Verfolgungsfahrt mit Zivilstreife
Ein junger Mann hat sich im Emsland eine halsbrecherische Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Nun droht dem 18-Jährigen eine Strafe.
18-Jähriger liefert sich Verfolgungsfahrt mit Zivilstreife
Zugbegleiter fällt zwischen Bahnsteig und Zug - schwer verletzt
Ein tragischer Unfall hat sich am Dortmunder Hauptbahnhof ereignet. Ein Zugbegleiter ist zwischen einen Bahnsteig und einen anfahrenden Eurocity gefallen. Er wollte zwei …
Zugbegleiter fällt zwischen Bahnsteig und Zug - schwer verletzt
Handy-Ladegerät explodiert in Londoner U-Bahn
Rauch und eine Explosion haben in einer Londoner U-Bahn-Station für Schrecken gesorgt. Doch die Feuerwehr und Polizei gaben schnell Entwarnung. 
Handy-Ladegerät explodiert in Londoner U-Bahn

Kommentare