Grausige Entdeckung

Leiche von russischem Politiker einbetoniert

Moskau - In Russland ist die einbetonierte Leiche eines Lokalpolitikers gefunden worden, der vergangene Woche verschleppt worden war.

Dies teilten die örtlichen Strafverfolgungsbehörden am Montag mit. Sie meldeten zudem mehrere Festnahmen. Ein anderer Politiker soll den Mord im Streit über umgerechnet rund 60 Millionen Euro Schulden in Auftrag gegeben haben.

Der 37-jährige Michail Pachomow hatte im Lokalparlament von Lipezk gesessen, einer Großstadt etwa 350 Kilometer südlich von Moskau. Er war vergangene Woche von drei Unbekannten in ein Auto gestoßen und verschleppt worden. Pachomows Leiche wurde nach Angaben des Strafverfolgungskomitees in einer mit Zement gefüllten Tonne in einer Garage gefunden.

Russland: So pompös wird ein Mafia-Fürst beerdigt

Russland: So pompös wird ein Mafia-Fürst beerdigt

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 21. Januar 2017.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet offenbar mehreren …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Stuttgart - Ein Paar hat sich in einer Stuttgarter Disco einschließen lassen, um dort ein Schäferstündchen zu verleben. Doch dann werden die Eindringlinge gefilmt und …
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
Melbourne - Die Amokfahrt eines jungen Mannes hat das fünfte Todesopfer gefordert. Ein Baby erlag seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer soll psychische Probleme haben.
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare