Gruseliger Fund in Mexiko

14 Leichen in einem Auto entdeckt

Mexiko-Stadt - Schrecklicher Fund in Mexiko: 14 Leichen sind in einem Auto entdeckt worden. Die Männer seien erschossen worden, so eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft.

Die Körper von 14 getöteten Männern sind in in Mexiko entdeckt worden. Behörden fanden die Ermordeten am Donnerstag in einem Auto nahe der Stadt San Luis Potosí, rund 500 Kilometer nördlich der mexikanischen Hauptstadt. Die Männer seien erschossen worden, teile eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft mit. Alles deute auf eine Tat der organisierten Kriminalität hin.

Ersten Ermittlungen zufolge waren die Männer zuvor im nördlichen Bundesstaat Coahuila von Unbekannten entführt worden. Seit dem Amtsantritt von Präsident Felipe Calderón im Dezember 2006 sind im mexikanischen Drogenkrieg, in dem sich die kriminellen Banden bekämpfen, weit über 50 000 Menschen getötet worden. Immer wieder wurden zahlreiche Leichen in abgestellten Fahrzeugen gefunden.

dapd

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus
In Madagaskar grassiert die Pest: Innerhalb weniger Tage verdreifachte sich die Zahl der Fälle. Die Lungenpest ist leicht übertragbar.
Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus
Dreiste Masche: Wie hunderte Briten gratis auf Mallorca urlaubten
Einen Gratis-Urlaub auf Mallorca haben sich offenbar hunderte Briten ergaunert - mit einer pikanten Masche. Anwälte sollen sie angestiftet haben.
Dreiste Masche: Wie hunderte Briten gratis auf Mallorca urlaubten
Wegen Kopftuch: Heftige Kritik an Werbespot von REWE-Tochter
Die österreichische Rewe-Tochter BIPA zeigt in einem Werbespot eine Frau mit Kopftuch - und entfacht damit heftige Diskussionen. Mit diesem Echo hatten sie wohl nicht …
Wegen Kopftuch: Heftige Kritik an Werbespot von REWE-Tochter
„Größter Döner der Welt“ - Berliner knacken knapp den Rekord
Das konnte nur in Berlin passieren: Dort ist der „größte Döner der Welt“ fabriziert worden. Eine Tonne hätte er wiegen können - hätte es da nicht ein altbekanntes …
„Größter Döner der Welt“ - Berliner knacken knapp den Rekord

Kommentare