+
Spezialisten der Polizei untersuchen am 19.11.2014 im Dorf Haale (Schleswig-Holstein) den Pferdestall, in dem am Dienstagabend die Leichen von zwei Frauen gefunden worden waren.

Polizei ermittelt

Leichen im Pferdestall: Frauen wurden erschossen

Haale - Ihre Leichen werden nach einem Feuer in einem Stall entdeckt. Jetzt ist klar: Mutter und Tochter sind erschossen worden. Vom Täter fehlt jede Spur.

Nach dem Fund zweier Frauenleichen auf einem Pferdehof in Schleswig-Holstein gehen die Ermittler von einem Gewaltverbrechen aus. Die Mutter und ihre Tochter in Haale nahe Rendsburg wurden nach Angaben der Kieler Staatsanwaltschaft erschossen. Von dem Täter fehlt zunächst jede Spur. Zwar wurden zahlreiche Personen befragt. „Es gibt bislang aber kein Hinweise“, sagte die Kieler Staatsanwaltschaft der Deutschen Presse-Agentur. Die Anklagebehörde hat 5000 Euro Belohnung für Hinweise ausgesetzt, die zur Aufklärung der Tat führen.

Die Staatsanwaltschaft konzentriert sich bei ihren Ermittlungen auf das örtliche Umfeld der 83-Jährigen und ihrer 57 Jahre alten Tochter. Nach der Tötung von Inge S. und Regina F. soll der Täter am Dienstagabend das Feuer in dem Pferdestall gelegt haben. Die Tatwaffe haben die Ermittler zunächst nicht gefunden.

Feuerwehrleute hatten die Leichen von Mutter und Tochter am Dienstag bei Löscharbeiten entdeckt. Zwar war die Identität der Opfer am Donnerstag noch nicht endgültig geklärt. Die Ermittler gingen aber davon aus, dass es sich dabei um die Bewohner des Hofes handelt. Ihr Wohnhaus liegt auf dem Gelände.

Die Hintergründe der Gewalttat liegen noch im Dunkeln. Am Dienstagabend hatte ein Autofahrer das Feuer gemeldet. Nachdem der kleine Brand in wenigen Minuten gelöscht war, entdeckte ein Feuerwehrmann hinter einer Stalltür eine Tote; später wurde die zweite Leiche gefunden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schmuggel von Tieren aus dem Amazonas soll eingedämmt werden
Pfeilgiftfrösche und grüne Leguane landen immer wieder illegal in Europa. Der Schmuggel exotischer Tiere ist ein Milliardengeschäft - auch weil Papiere gefälscht werden. …
Schmuggel von Tieren aus dem Amazonas soll eingedämmt werden
17-Jähriger bleibt mit Omas Auto liegen - und zeigt sich kreativ
Berlin - Eine Woche vor seiner geplanten Führerscheinprüfung hat ein 17-Jähriger eine Spritztour mit Omas Auto unternommen - und diese gründlich verbockt.
17-Jähriger bleibt mit Omas Auto liegen - und zeigt sich kreativ
Drei tote in Wohnheim - 42-Jähriger unter Tatverdacht
Grausiges Geschehen in einem sozialtherapeutischen Wohnheim in Wuppertal. In dem Gebäude findet die Polizei die Leichen von drei Männern. Ein 42-jähriger Mitbewohner …
Drei tote in Wohnheim - 42-Jähriger unter Tatverdacht
Samenbank-Ex-Chef soll Vater von mindestens 19 Kindern sein
Rotterdam - Der frühere Direktor einer Samenbank in den Niederlanden ist vermutlich der Vater von mindestens 19 Kindern, die nach einer In-Vitro-Fertilisation geboren …
Samenbank-Ex-Chef soll Vater von mindestens 19 Kindern sein

Kommentare