Falsche Leiche bei Friedhof-Schlamperei bestattet

Frankenthal - Schlamperei auf dem Friedhof: Wegen einer Verwechslung im Krankenhaus ist vergangene Woche in Rheinland-Pfalz eine falsche Leiche bestattet worden.

Der Tote wurde am Freitag exhumiert, bestätigte die Stadtverwaltung Frankenthal am Dienstag entsprechende Medienberichte. Der Bestatter habe im Kühlhaus der Stadtklinik in Frankenthal zwei Tote verwechselt, sagte Dezernent Andreas Schwarz. Anstelle der Leiche einer älteren Frau habe er die eines Mannes abtransportiert und in Gerolsheim beigesetzt. Der Irrtum sei erst nach der Trauerfeier für die Frau einem zweiten Bestatter aufgefallen, der die Leiche des Mannes abholen wollte.

“Wir bedauern die Störung der Totenruhe“, sagte Schwarz. Das Krankenhaus treffe aber keine Schuld. Die Patienten seien auch nach ihrem Tod eindeutig mit ihrem Namen versehen, der auf einem Armband und einem Etikett stehe. Um weitere Verwechslungen auszuschließen, müsse aber künftig ein Mitarbeiter des Krankenhauses die Übereinstimmung der Angaben überprüfen, wenn Bestatter eine Leiche abholten. Die Angehörigen der älteren Frau hätten inzwischen eine zweite Trauerfeier abgehalten, sagte Schwarz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elfjährigen vergewaltigt: Urteil gegen falschen Polizisten
Ein Mann hat im Dezember 2015 einen Jungen auf einem Spielplatz bei Schwerin vergewaltigt. Nun wurde er vor dem Landgericht Schwerin verurteilt.
Elfjährigen vergewaltigt: Urteil gegen falschen Polizisten
Globaler Angriff mit Erpressungssoftware verursacht Chaos
Mitte Mai erfasste der Erpressungstrojaner "WannaCry" an einem Tag hunderttausende Computer, ein neuer Angriff breitete sich langsamer aus - traf aber mehr …
Globaler Angriff mit Erpressungssoftware verursacht Chaos
Statuen-Verwirrung in Kassel: Künstler lässt nicht locker
Künstler Manfred Kielnhofer hat seine Figuren "Wächter der Zeit" in Kassel während der documenta aufgestellt. Sie verschwinden aber immer wieder.
Statuen-Verwirrung in Kassel: Künstler lässt nicht locker
Kot im Brot - Foodwatch-Report über Bäckereien
München (dpa) - Schaben, Schimmel, Maden, Mäuse: Kontrolleure haben in bayerischen Bäckereien Hygienemängel entdeckt. Doch die Verbraucher erfuhren davon nichts, wie …
Kot im Brot - Foodwatch-Report über Bäckereien

Kommentare