Sachsens Ministerpräsident Tillich tritt zurück

Sachsens Ministerpräsident Tillich tritt zurück

Handy von NSU-Opfer überführt Leichenfledderer

Kassel - Das falsche Opfer hat sich ein Klinikassistent ausgesucht, der Tote bestohlen hat. Das Handy eines Mannes, den wohl die NSU ermordet hatte, hätte der Leichenfledderer nicht an sich nehmen sollen.

In der Pathologie soll der Sektionsassistent einer Kasseler Klinik Toten ihren Schmuck gestohlen haben. Nachdem die rechtsextreme Terrorgruppe 2006 den Internetcafé-Betreiber Halit Y. in dessen Laden erschossen hatten, nahm der Mann auch dessen Leiche das Handy ab. Der Klinikmitarbeiter trug das Gerät bei sich und wurde über die Nummer schließlich geortet, erklärte der Sprecher. Danach wurden ihm laut einem Sprecher der Staatsanwaltschaft Kassel am Freitag noch drei andere Fälle zugeschrieben.

Wegen Unterschlagung verurteilte das Amtsgericht Kassel den Täter 2007 zu einer Geldstrafe. Das Klinikum Kassel hat sich nach Angaben einer Sprecherin von dem Mann getrennt, als der Vorfall bekannt wurde.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Am Mittwochmorgen gibt es mehrere Razzien der Polizei in NRW: Ziel: Die Hells Angels.
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend
Eine Polizeianwärterin klagte gegen ihre Ablehnung und argumentierte, die Vorschrift einer Mindestgröße von 1,70 Meter diskriminiere Frauen, weil diese von Natur aus oft …
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend
Lotto vom 18.10.2017: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen am Mittwoch im Live-Stream
Heute Abend werden wieder die aktuellen Lottozahlen gezogen - 1 Million Euro wartet auf einen Gewinner. Hier erfahren Sie, wie Sie die Ziehung vom Mittwoch, 18.10.2017, …
Lotto vom 18.10.2017: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen am Mittwoch im Live-Stream
Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 
Eine gewaltige Explosion hat in der Nacht eine Polizeiwache im schwedischen Helsingborg schwer beschädigt.
Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 

Kommentare