Bestätigung nach Obduktion

Leiche von Liesa S. in Essen gefunden

Werl - Mehr als ein halbes Jahr war Liesa S. aus Werl spurlos verschwunden. Nun ist es traurige Gewissheit: Die 24-Jährige wurde ermordet. Am Wochenende wurde in Essen ihre Leiche gefunden.

Mehr Informationen zum Fall finden Sie auf unserem Partnerportal WA.de

Bei der Leiche, die am Wochenende in Essen gefunden worden ist, handelt es sich um die vermisste Liesa S. aus Werl. Nach der Obduktion Montagnachmittag bestätigte die Arnsberger Staatsanwaltschaft, dass es sich bei der Leiche um die 24-jährige Westönnerin handelt. Die Kinder hatten am Samstagnachmittag in einem Waldstück im Essener Stadtteil Werden einen skelettierten Knochen gefunden.

Hintergrund: Im April war die 24-Jährige spurlos verschwunden. Sie hatte sich offenbar zu einer Aussprache mit ihrem Ex-Freund Richard O. getroffen. Der Ex-Freund stritt daraufhin ab, mit ihrem Verschwinden etwas zu tun zu haben, er verstrickte sich aber schnell in Widersprüche. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Richard O. wegen Mordes. Unter anderem waren in einem Mietwagen, den sich der Ex-Freund geliehen hatte, DNA-Spuren von Liesa S. gefunden worden. Außerdem hatten Leichenspürhunde bei der Untersuchung des Wagens angeschlagen. Der Verdächtige sitzt in Haft und schweigt zu den Vorwürfen.

von Matthias Dietz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare