+
Den drei Angeklagten wird sexueller Missbrauch und Totschlag der neunjährigen Leila vorgeworfen. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv

Leila-Prozess: Gutachterin wird zu DNA-Spuren befragt

Gera (dpa) - Im Prozess um den qualvollen Tod der neunjährigen Leila in Jena kommt das Gericht erstmals heute zusammen. Hintergrund ist, dass die 4. Strafkammer des Landgerichts Gera noch vor den Sommerferien ein Urteil sprechen will.

Nun soll noch einmal eine Expertin zu DNA-Spuren in diversen Kleidungsstücken befragt werden. Wegen Totschlags und sexuellen Missbrauchs ist der Lebensgefährte von Leilas Tante angeklagt. Der 25-Jährige sitzt in Untersuchungshaft. Mitangeklagt sind die Tante und Oma des Mädchens. In ihrer Obhut war das Kind während seiner Sommerferien. Sie sollen Leila nicht geholfen haben.

Der Vorsitzende Richter Gerhard Rassier hat angekündigt, einen Brief zu verlesen, den der Hauptangeklagte der Staatsanwaltschaft geschickt hat. Danach könnte die Beweisaufnahme voraussichtlich geschlossen werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Todesgefahr erkannt" - Lara Mias Stiefvater muss in Haft
Ein neun Monate altes Mädchen stirbt in Hamburg – zum Todeszeitpunkt ist das Kind stark unterernährt. Jetzt fiel im Prozess ein überraschend hartes Urteil gegen den …
"Todesgefahr erkannt" - Lara Mias Stiefvater muss in Haft
Schüler bei Eiseskälte ausgesetzt - Busfirma entschuldigt sich
Schönborn - Bei Minusgraden hat ein Busfahrer etwa 20 Kinder ohne weitere Informationen einfach an der Straße ausgesetzt. Die Busfirma kündigt „Konsequenzen“ für den …
Schüler bei Eiseskälte ausgesetzt - Busfirma entschuldigt sich
Mord vor 35 Jahren: Verurteilter kommt frei 
Flensburg - Er war 17, als er 1982 eine 73-jährige Frau in ihrer Wohnung mit einem Kissen erstickte, um einen Diebstahl zu verdecken. Jetzt wurde der Mann verurteilt - …
Mord vor 35 Jahren: Verurteilter kommt frei 
Viele Schulkinder sterben bei Busunfall in Indien
Neu Delhi - Marode, überfüllte Straßen, alte Fahrzeuge und erhöhte Geschwindigkeit - ein tragischer Unfall mit vierzehn Toten zeigt erneut,wie gefährlich Indiens Straßen …
Viele Schulkinder sterben bei Busunfall in Indien

Kommentare