+
Ein China-Leoparden-Männchen in einem Zoo. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB

Zu Tode gebissen

Leopard tötet neunjähriges Mädchen in Nepal

Immer wieder kommt es in Nepal zu tödlichen Bissen durch Raubkatzen. Jetzt wurde eine Neunjährige tot im Wald nahe ihres Hauses gefunden.

Kathmandu (dpa) - Ein Leopard hat in Nepal ein neunjähriges Kind zu Tode gebissen. Das Mädchen habe in der Nähe seines Hauses gespielt, als das Raubtier angegriffen habe, berichtete die Polizei.

Ein Rettungsteam habe die Leiche später etwa 200 Meter entfernt im Wald entdeckt. Der Angriff habe sich am Donnerstagabend in der Region Kaski im Zentrum des Landes ereignet. In den vergangenen Monaten haben Übergriffe von wilden Tieren auf Menschen in Nepal zugenommen. Anfang Januar hatten Leoparden ein zweijähriges und ein achtjähriges Kind getötet, wie es weiter hieß.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus: Das Geschäft mit der Angst: Wucher-Preise für Atemmasken auf Amazon und Ebay
Weltweit spitzt sich die Lage angesichts des Coronavirus SARS-CoV-2 zu. Nun breitet sich das Virus auch immer mehr in Europa aus. Alle Infos im globalen News-Ticker.
Coronavirus: Das Geschäft mit der Angst: Wucher-Preise für Atemmasken auf Amazon und Ebay
Beispiellose Heuschrecken-Plage in Pakistan - China hilft mit ungewöhnlicher Methode
Seit Monaten wütet in Pakistan die schwerste Heuschreckenplage in der Geschichte des Landes. China will nun mit einer ungewöhnlichen Methode helfen. 
Beispiellose Heuschrecken-Plage in Pakistan - China hilft mit ungewöhnlicher Methode
Rauchwolken bei Krawallen an Pariser Fernbahnhof
Die Polizei hatte Unruhen befürchtet - und sollte Recht behalten: Über einem großen Pariser Fernbahnhof steigt eine riesige Rauchwolke auf und zieht über das ganze …
Rauchwolken bei Krawallen an Pariser Fernbahnhof
Eurojackpot am Freitag, 28.02.2020: Hier finden Sie die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am Freitag, 28.02.2020: Das sind heute die aktuellen Gewinnzahlen der europäischen Lotterie. 35 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Eurojackpot am Freitag, 28.02.2020: Hier finden Sie die aktuellen Gewinnzahlen

Kommentare