+
Hand in Hand: Eines der neuen Ampel-Pärchen an einer Straße in Wien. Foto: Roland Schlager

Lesbische und schwule Ampelfiguren in Wien

Wien (dpa) - Sie halten Händchen oder stehen eng umschlungen: Neben klassischen Ampelmännchen weisen künftig auch schwule, lesbische und heterosexuelle Pärchen Fußgängern in Wien den Weg.

Auf rund 50 Ampeln sollen die Paare Passanten über die Straße lotsen, wie die Stadtverwaltung mitteilte. Die ersten Anlagen im Zentrum sind bereits eingerichtet.

Anlässlich bevorstehender Events wie dem Eurovision Song Contest und dem Life Ball zugunsten HIV-positiver Menschen will die Stadt damit für mehr Toleranz werben. Auch die Verkehrssicherheit soll mit dem Hinguck-Effekt erhöht werden: Die Stadt will untersuchen, ob die diversen Liebespaare Fußgänger davon abhalten, rote Ampeln zu überqueren. Die Ampel-Pärchen sollen zunächst bis Ende Juni bleiben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Traurige Gewissheit über verschollenes U-Boot: Explosion im Meer am Tag des Verschwindens
Die Hoffnung schwindet. Die „ARA San Juan“ ist seit einer Woche verschollen. Jetzt ist klar, dass es am Tag des Verschwindens eine Explosion im Meer gab. 
Traurige Gewissheit über verschollenes U-Boot: Explosion im Meer am Tag des Verschwindens
44 Verletzte bei Pfefferspray-Attacke
In einer Bochumer Schule wurde Pfefferspray versprüht. Insgesamt sind dabei 44 Schüler und Lehrer verletzt worden. Die Schule wurde anschließend geräumt.
44 Verletzte bei Pfefferspray-Attacke
Forscher beschreiben 26 neue Zwergfrösche aus Madagaskar
Darmstadt/Braunschweig/München (dpa) - Ein internationales Autorenteam hat 26 neue Arten von Zwergfröschen aus Madagaskar beschrieben. Sie gehören zur Gattung Stumpffia …
Forscher beschreiben 26 neue Zwergfrösche aus Madagaskar
Über die Hälfte seines Lebens zu Unrecht im Gefängnis: 70 Jähriger auf freien Füßen
39 Jahre lang saß ein Amerikaner in Kalifornien im Gefängnis - für eine Tat, die er nie begannen hat. Nun ist Richard Coley, im Alter von 70 Jahren, endlich ein freier …
Über die Hälfte seines Lebens zu Unrecht im Gefängnis: 70 Jähriger auf freien Füßen

Kommentare