Live-Ticker: Petry sorgt für Eklat auf AfD-Pressekonferenz

Live-Ticker: Petry sorgt für Eklat auf AfD-Pressekonferenz

SEK-Einsatz

Mann schießt vor Bäckerei in Leverkusen um sich

Leverkusen - Ein Mann hat am Sonntag in einer Bäckerei in Leverkusen wild um sich geschossen und dabei eine Person verletzt. Eine Spezialeinheit der Polizei konnte den Schützen später festnehmen.

Nach mindestens einer Schussabgabe in der Fußgängerzone von Leverkusen hat eine Polizei-Spezialeinheit den mutmaßlichen Schützen festgenommen. Ein Streifschuss hatte am Sonntag einen 38 Jahre alten Mann in der Nähe einer Bäckerei am Arm verletzt.

Der 60-jährige Tatverdächtige floh zunächst in eine unbekannte Richtung, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonntag mitteilten. Er wurde später an seiner Wohnung in Leverkusen festgenommen. Die Polizei hatte mit Hilfe von Zeugen seine Anschrift ermittelt.

Mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen machten die Fahnder keine weiteren Angaben zum Geschehen. Die Polizei in Köln hat eine Mordkommission gebildet.

Zwischen dem Vorfall vor der Bäckerei und dem Zugriff lagen mehr als zwei Stunden. Die Spezialeinheit überwältigte den Mann laut Polizei gegen 15.40 Uhr. Mit weiteren Erkenntnissen sei nicht vor Dienstag zu rechnen, teilte die Polizei mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erwärmung kann Farbe großer Seen beeinflussen
Manche Seen sind klar und blau, andere schimmern dunkelgrün. Die Farbe hängt unter anderem von der Menge kleinster Algen im Wasser ab. Wie sich die Klimaerwärmung darauf …
Erwärmung kann Farbe großer Seen beeinflussen
Vulkan brodelt auf Bali - Fast 50 000 Menschen fliehen
Auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali rechnen die Behörden mit einem unmittelbar bevorstehenden Ausbruch des Vulkans Mount Agung.
Vulkan brodelt auf Bali - Fast 50 000 Menschen fliehen
Mexiko-Erdbeben: Todeszahl steigt auf rund 320
Mexiko-Stadt (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben in Mexiko der Stärke 7,1 am vergangenen Dienstag ist die Todeszahl auf 318 gestiegen. Wie die Behörden mitteilten, …
Mexiko-Erdbeben: Todeszahl steigt auf rund 320
Eine Tote und Verletzte in US-Kirche nach Schießerei
Nach einer kirchlichen Andacht eröffnet ein junger Mann im US-Bundesstaat Tennessee das Feuer auf Gläubige - anscheinend wahllos. Das Motiv bleibt zunächst unklar.
Eine Tote und Verletzte in US-Kirche nach Schießerei

Kommentare