Libyen: Heftige Kämpfe um Gaddafi-Hochburg

Tripolis - Fällt bald die letzte Gaddafi-Bastion in Libyen? Die Streitkräfte des libyschen Übergangsrates haben nach eigenen Angaben die Stadt Bani Walid so gut wie eingenommen. Die Gaddafi-Truppen geben langsam auf.

Ein Militärsprecher des Übergangsrates, Oberst Ahmed Bani, erklärte am Montag, auch das Stadtzentrum sei erobert worden. So sei es gelungen, ein Krankenhaus und etliche Hochhäuser unter Kontrolle zu bringen, die von Heckenschützen des langjährigen Machthabers Muammar al Gaddafi genutzt worden seien, erklärte Bani. In den vergangenen zwei Tagen hätten sich die Gaddafi-Truppen immer mehr zurückgezogen, sagten Augenzeugen. Bani Walid war eine der letzten Bastionen des alten Regimes.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nachhilfelehrer will 13-Jährige ins Hotelzimmer locken - und erlebt böse Überraschung
Die Falle schnappte zu: Die New Yorker Polizei konnte nun einen 59 Jahre alten Mann festnehmen. Der Nachhilfelehrer aus Long Island steht im Verdacht, pädophil zu sein.
Nachhilfelehrer will 13-Jährige ins Hotelzimmer locken - und erlebt böse Überraschung
Absturz in Schneesturm vermutet: Bergsteiger suchen nach iranischem Flugzeug
Im Iran ist die Suche nach der vermissten Passagiermaschine am Montag wieder aufgenommen worden.
Absturz in Schneesturm vermutet: Bergsteiger suchen nach iranischem Flugzeug
Er verletzte einen Mopedfahrer lebensgefährlich: Betrunkener Unfallverursacher flüchtet
Ein betrunkener Autofahrer hat in Dresden einen Mopedfahrer angefahren, lebensgefährlich verletzt und ist dann vom Unfallort geflüchtet.
Er verletzte einen Mopedfahrer lebensgefährlich: Betrunkener Unfallverursacher flüchtet
Gehirnerschütterungen bei US-Diplomaten weiter rätselhaft
James Bond lässt grüßen: Plötzlich litten US-Diplomaten auf Kuba unter Schwindel, Kopfschmerzen und anderen Beschwerden, nachdem sie ein merkwürdiges Geräusch gehört …
Gehirnerschütterungen bei US-Diplomaten weiter rätselhaft

Kommentare