Libyscher Außenminister laut Rebellen verhaftet

Tripolis - Die libyschen Rebellen haben nach eigenen Angaben den Außenminister des Regimes von Muammar al Gaddafi, Abdul Ati al Obeidi, gefangen genommen.

Ein Berater im Innenministerium der Übergangsregierung, Ahmed Said, bestätigte am Donnerstag die Festnahme. Vor einer Woche hatte Außenminister Abdul Ati al Obeidi im britischen Sender Channel 4 erklärt, die 42-jährige Herrschaft Gaddafis sei vorüber.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

16 Tote bei Busunglück in Italien
Sie waren in Frankreich und wollten zurück in ihre Heimat Ungarn, als ihr Bus in Italien in Flammen aufgeht. Bei dem tragischen Unglück nahe Verona sterben zahlreiche …
16 Tote bei Busunglück in Italien
Umfrage: Mehrheit für öffentliches Stillen
Berlin - Die Mehrheit der Menschen in Deutschland findet öffentliches Stillen laut einer Umfrage in Ordnung.
Umfrage: Mehrheit für öffentliches Stillen
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona
Verona - Bei einem schweren Busunglück nahe Verona in Italien sind 16 Menschen ums Leben gekommen. 39 Reisende seien verletzt worden. Es handelt sich um Schüler aus …
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona
Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet
Am Ort des verschütteten Hotels in Italien ist keine Zeit zu verlieren: Am dritten Tag nach dem schweren Lawinenunglück ziehen Katastrophenhelfer immer noch Überlebende …
Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Kommentare