Libyscher Ölkonzern wird bis Kriegsende kein Öl produzieren

Bengasi - Der größte libysche Ölkonzern wird nach eigenem Bekunden bis zum Ende des Krieges kein Öl mehr produzieren. Aus Angst vor den Gaddafi-Truppen.

Aus Furcht vor weiteren Angriffen von Truppen des Machthabers Muammar al Gaddafi habe das Unternehmen die Produktion gestoppt, sagte der Informationschef der Arab Gulf Oil Company, Abdeldschalil Mohamed Majuf, am Sonntag. Die Entscheidung sei nach einem Raketenangriff am 4. April gefallen, als eine Pumpstation und Produktionsanlagen im Südosten schwer beschädigt worden seien. “Wir können nicht an jedem Ölfeld eine Armee aufstellen“, sagte Majuf.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Meteorologen: So warm wird es am Wochenende
Sonnenanbeter dürfen sich freuen, denn kommendes Wochenende soll es zum ersten Mal in diesem Jahr so richtig heiß werden. Lang soll das Temperaturhoch jedoch nicht …
Meteorologen: So warm wird es am Wochenende

Kommentare