Im Lidl-Markt in Lüdenscheid schlug die Gouda-Bande zu. Die Rechnungen hatten sie ohne einen Polizisten gemacht. 
+
Im Lidl-Markt in Lüdenscheid schlug die Gouda-Bande zu. Die Rechnungen hatten sie ohne einen Polizisten gemacht. 

Bedrohungslage im Sauerland

Schreck im Discounter: Aus Psycho-Klinik entflohener Patient bedroht Verkäuferin im Lidl

  • Hannah Decke
    vonHannah Decke
    schließen

Eine Verkäuferin wurde in einem Lidl im Sauerland von einem Dieb mit einer Bierflasche bedroht. Als die Polizei hinzukommt, kommt der Grund für sein Handeln ans Licht.

Lüdenscheid - Schreck in einem Discounter: Eine Verkäuferin hat im Lidl in Lüdenscheid einen Unbekannten beobachtet, wie er drei Bierflaschen unter seine Oberbekleidung steckte und ohne zu zahlen den Laden verlassen wollte. Als sie ihn ansprach, rannte der mutmaßliche Dieb hinaus.

Die Mitarbeiterin verfolgte ihn bis vor die Tür. Dort erhob er eine der gestohlenen Flaschen und drohte, dass er diese der Frau auf den Kopf schlagen werde, wenn sie noch einen Schritt auf ihn zumache. Darauf ließ die Bedrohte den Mann laufen* und informierte die Polizei. Die Beamten kamen dem Mann wenig später auf die Spur und fanden heraus, dass sein verwirrtes Handeln einen Grund hatte. - *come-on.de ist Teil des Ippen-Digitalnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare