+
Inna Schewtschenko von Femen

„Lieber nackt als Burka“: Strip bei Al-Dschasira

Paris - Aus Protest gegen die Vollverschleierung von Frauen hat eine Aktivistin der Gruppe Femen versucht, im arabischen Fernsehen ihre nackten Brüste zu zeigen.

Der Sender Al-Dschasira unterbrach die Bildübertragung jedoch, als die 22-jährige Inna Schewtschenko während eines Live-Interviews ihr Oberteil über den Kopf zog. „Lieber nackt als Burka“, erklärte sie kurz bevor sie sich auszog. Kleidungsstücke wie die Burka seien von Männern gemacht und Frauen würden dort hineingesteckt.

Die spektakulärsten Nackt-Demos von FEMEN

NACKTivistinnen ziehen sich schon wieder aus: Die Demos von FEMEN

Die in der Ukraine gegründete Gruppe Femen ist für ihre aufsehenerregenden Auftritte bekannt. Erst am Donnerstag demonstrierten Anhängerinnen barbusig in einer Ikea-Filiale in Hamburg. Hintergrund der Aktion war der saudi-arabische Katalog des schwedischen Möbelherstellers: Ikea hatte alle Frauen aus dem Prospekt wegretouchiert.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lotto vom 18.10.2017: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen am Mittwoch im Live-Stream
Heute Abend werden wieder die aktuellen Lottozahlen gezogen - 1 Million Euro wartet auf einen Gewinner. Hier erfahren Sie, wie Sie die Ziehung vom Mittwoch, 18.10.2017, …
Lotto vom 18.10.2017: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen am Mittwoch im Live-Stream
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Am Mittwochmorgen gibt es mehrere Razzien der Polizei in NRW: Ziel: Die Hells Angels.
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend
Eine Polizeianwärterin klagte gegen ihre Ablehnung und argumentierte, die Vorschrift einer Mindestgröße von 1,70 Meter diskriminiere Frauen, weil diese von Natur aus oft …
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend
Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 
Eine gewaltige Explosion hat in der Nacht eine Polizeiwache im schwedischen Helsingborg schwer beschädigt.
Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 

Kommentare