+
Inna Schewtschenko von Femen

„Lieber nackt als Burka“: Strip bei Al-Dschasira

Paris - Aus Protest gegen die Vollverschleierung von Frauen hat eine Aktivistin der Gruppe Femen versucht, im arabischen Fernsehen ihre nackten Brüste zu zeigen.

Der Sender Al-Dschasira unterbrach die Bildübertragung jedoch, als die 22-jährige Inna Schewtschenko während eines Live-Interviews ihr Oberteil über den Kopf zog. „Lieber nackt als Burka“, erklärte sie kurz bevor sie sich auszog. Kleidungsstücke wie die Burka seien von Männern gemacht und Frauen würden dort hineingesteckt.

Die spektakulärsten Nackt-Demos von FEMEN

NACKTivistinnen ziehen sich schon wieder aus: Die Demos von FEMEN

Die in der Ukraine gegründete Gruppe Femen ist für ihre aufsehenerregenden Auftritte bekannt. Erst am Donnerstag demonstrierten Anhängerinnen barbusig in einer Ikea-Filiale in Hamburg. Hintergrund der Aktion war der saudi-arabische Katalog des schwedischen Möbelherstellers: Ikea hatte alle Frauen aus dem Prospekt wegretouchiert.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tanklaster brannte - Held von Schrobenhausen vor Gericht
Pfaffenhofen an der Ilm (dpa) - Er steuerte seinen brennenden, mit 34 000 Litern Benzin und Diesel beladenen Sattelzug aus bewohntem Gebiet bei Schrobenhausen, um eine …
Tanklaster brannte - Held von Schrobenhausen vor Gericht
Streit, Drogen und Randale: Frau hält die Polizei auf Trab
Sechs Einsätze in fünf Tagen: Eine 35-Jährige sorgte im Münsterland kürzlich für Aufregung. Sie schlug, pöbelte – und randalierte auf der Polizeiwache.
Streit, Drogen und Randale: Frau hält die Polizei auf Trab
Achtung! Polizei jagt diesen gefährlichen Messer-Mann - er ist auf freiem Fuß
Die Polizei jagt diesen gefährlichen Messer-Mann - er ist auf freiem Fuß. Fahndungsfotos veröffentlicht: Wer kann helfen?
Achtung! Polizei jagt diesen gefährlichen Messer-Mann - er ist auf freiem Fuß
Tourboot auf Hawaii von Lava getroffen - 23 Verletzte
Washington (dpa) - Bei einem Ausflug auf Hawaii sind 23 Menschen verletzt worden, als ihr Tourboot von Lava und Gestein getroffen wurde.
Tourboot auf Hawaii von Lava getroffen - 23 Verletzte

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.