+
Dieser Mann fesselte das Liebespaar und beraubte sie danach.

In einer Berghütte

Liebespaar wird an Neujahr gefesselt und beraubt

Furtwangen - Schlechter Start ins neue Jahr: Ein Liebespaar ist am Neujahrsmorgen in einer abgelegenen Berghütte im Schwarzwald von einem Unbekannten ausgeraubt und gefesselt worden.

Wie die Polizei mitteilte, war der Täter um 5.00 Uhr morgens in die Hütte nahe Furtwangen östlich von Freiburg gekommen, hatte das Paar mit einer Taschenlampe geblendet und dann mit Klebeband gefesselt.

Daraufhin nahm er sich die Portemonnaies samt Geld- und Kreditkarten und zwang die beiden, ihre PIN-Nummern zu nennen. Zum Schluss fuhr er mit dem Mietwagen des Pärchens zu einer Bank, wo er mit den geraubten Geldkarten 500 Euro abhob.

Dem Paar gelang es laut Polizeiangaben, sich selbst zu befreien und mit dem Handy Hilfe zu rufen. Die Beamten fahnden nun nach dem Täter. Er ist bereits auf Bildern der Überwachungskamera der Bank zu sehen. Die Opfer hatten die Hütte angemietet, um dort die Silvesternacht zu verbringen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

König nennt afrikanischen Staat um: So heißt Swasiland in Zukunft
Der afrikanische Kleinstaat Swasiland heißt in Zukunft anders. Der König hat zum 50. Jahrestag der Unabhängigkeit von Großbritannien sein Reich umbenannt.
König nennt afrikanischen Staat um: So heißt Swasiland in Zukunft
Nach Triebwerks-Explosion mit einer Toten: Airline ignorierte offenbar eine Turbinen-Überprüfung
Horror über den Wolken haben Passagiere auf einem Flug von New York nach Dallas erlebt. Dramatische Szenen müssen sich an Bord der Boeing abgespielt haben, wie …
Nach Triebwerks-Explosion mit einer Toten: Airline ignorierte offenbar eine Turbinen-Überprüfung
Urteil im Missbrauchsfall bei Freiburg: Zehn Jahre Haft
Es ist ein Fall mit bisher nicht gekannter Dimension und grausamen Details. Nach dem jahrelangen Missbrauch eines Kindes bei Freiburg ist das erste Urteil gesprochen. …
Urteil im Missbrauchsfall bei Freiburg: Zehn Jahre Haft
Weiterer Verdächtiger nach Schlägerei in Passau in U-Haft
Drei Tage nach der tödlichen Schlägerei in Passau versuchen die Ermittler, das Geschehen zu rekonstruieren. Dabei sollen auch die Aussagen der Verdächtigen helfen. Am …
Weiterer Verdächtiger nach Schlägerei in Passau in U-Haft

Kommentare