+
Die Angeklagte im Landgericht in Bochum bei Prozessauftakt neben ihrem Verteidiger.

Liebhaber vergiftet und erstochen

Bochum - Eine 32-jährige Arztgattin steht seit Montag in Bochum vor Gericht. Sie soll ihren Liebhaber im September 2011 mit einem Giftcocktail betäubt und dann erstochen haben.

Die Ehefrau eines Arztes aus Bochum muss sich seit Montag wegen Mordes vor dem Bochumer Schwurgericht verantworten. Die 32-Jährige soll ihren Liebhaber im September 2011 mit einem Giftcocktail betäubt und dann erstochen haben. So wollte sie möglicherweise vertuschen, dass der 36-jährige Banker der Vater ihres kurz zuvor geborenen Sohnes war.

Laut Anklage hat die Arztgattin ihrem Geliebten einen Giftcocktail gemischt und ihm danach noch Morphium gespritzt, bevor sie 14 Mal zustach. Zum Prozessauftakt schwieg die Angeklagte zu den Vorwürfen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Viele Menschen in der Karibik sind noch mit der Beseitigung der Schäden von Hurrikan "Irma" beschäftigt. Da holt sie "Maria" ein und richtet Unheil an. Das …
Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Er hat gedacht, er sei vor ihren Angriffen gefeit: Bei dem Versuch einen vermissten 16-Jährigen durch ein Ritual ausfindig zu machen, wird ein Schamane von Krokodilen …
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Von Belgien aus führte Deutschland im Ersten Weltkrieg seinen berüchtigten U-Boot-Krieg. Etliche Schiffe der kaiserlichen Marine wurden dabei versenkt. Nun entdeckten …
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Drei Menschen sind tot, darunter ein kleiner Junge. Tatverdächtig ist der Vater des Sechsjährigen. Jetzt wurde der Mann gefasst.
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst

Kommentare