+
Da gab es kein zurück mehr: Tief im Kaminschacht blieb die 30-Jährige stecken.

Peinliche Rettungsaktion

Liebhaberin bleibt im Kamin stecken

San Francisco - Von ihrer Leidenschaft getrieben ist eine junge Frau im Kaminschacht ihres Liebhabers steckengeblieben und musste in einer stundenlangen Rettungsaktion befreit werden.

Die Feuerwehr in Thousand Oaks in Kalifornien konnte Genoveva Nunez-Figueroa am Montagmorgen erst nach fünf Stunden befreien, wie der Fernsehsender KTLA berichtete. Ziegel um Ziegel musste die Kaminspitze abgetragen werden, damit die Retter an die zwei Meter tiefer steckende Frau herankamen. Die Befreiungsaktion ist im Video auf KTLA zu sehen.

Ein Nachbar berichtete, wie die Feuerwehr durch das laute Schluchzen der 30-Jährigen alarmiert die ganz Nacht durch auf dem Dach gearbeitet habe. Der Kaminschacht wurde schließlich mit Seifenlauge eingeschmiert, damit Nunez-Figueroa aus ihrer Falle gleiten konnte, wie Feuerwehrhauptmann Mike Lindbery auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte.

Der Eigentümer des Hauses wollte seine Identität nicht preisgeben. Er sagte dem Sender KTLA, er sei mehrmals mit Nunez-Figueroa ausgegangen, nachdem er sie über eine Kontaktbörse im Internet kennengelernt habe. "Sie machte einen echt coolen Eindruck, bis ich sie auf meinem Dach wiederfand."

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

16 Kinder nach Ferienfreizeit im Krankenhaus - was ist passiert?
Die Kinder aus dem Münsterland hatten sich auf die Ferienfreizeit gefreut. Aber dann wurden einige krank und alles kam ganz anders.
16 Kinder nach Ferienfreizeit im Krankenhaus - was ist passiert?
Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Am Freitag stirbt in Wuppertal ein Mann bei einem Messerangriff, ein weiterer wird lebensgefährlich verletzt. Auch am Samstagabend kommt es in der Stadt zu einem …
Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Inderin lässt sich wegen fehlender Toilette scheiden
Eine fehlende Toilette als Scheidungsgrund: Weil ihr Haus nach fünf Jahren Ehe immer noch kein WC besaß, hat sich eine Frau in Indien scheiden lassen.
Inderin lässt sich wegen fehlender Toilette scheiden
Ursachenforschung an Rheintalbahn dauert
Seit mehr als einer Woche steht der Zugverkehr auf der Rheintalbahn bei Rastatt still. Nach Problemen an einer Tunnelbaustelle wird dort rund um die Uhr im Untergrund …
Ursachenforschung an Rheintalbahn dauert

Kommentare