+

Zweite Chance

Liegengebliebene Lottogewinne werden verlost

Saarbrücken - Lottogewinne von rund 1,5 Millionen Euro, die in Rheinland-Pfalz vertragswidrig ausgeschüttet worden waren, werden nochmals bundesweit verlost.

Lotto Rheinland-Pfalz werde in der kommenden Woche 1,47 Millionen Euro plus Zinsen an den Deutschen Lotto- und Totoblock (DLTB) zahlen, teilte der DLTB am Mittwoch in Saarbrücken mit. Das Geld war 2008 und 2009 von zwei Lottogewinnern, die ihren Schein in Rheinland-Pfalz abgegeben hatten, nicht abgeholt worden und in eine Sonderauslosung in Rheinland-Pfalz gegangen. Vertragsgemäß hätte es aber in eine bundesweite Auslosung fließen müssen. Das wird laut DLTB nun geschehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Fast 15 Millionen Mädchen weltweit sind bei ihrer Hochzeit jünger als 18 Jahre gewesen. Das berichtet die Chefin der Hilfsorganisation Save the Children.
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Nach der Veröffentlichung von Bildern hat die Polizei einen mutmaßlichen Vergewaltiger gefasst: Der 34 Jahre soll sich an zwei jungen Männern vergangen haben.
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Piraten haben vor der Küste Nigerias ein Schiff aus Hamburg angegriffen. Als die Besatzungsmitglieder das Schiff verlassen wollten, wurden sechs von ihnen verschleppt.
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Bei einem tragischen Unfall wurde in Rio de Janeiro eine spanische Touristin erschossen. Sie hatte mit einem Jeep eine Straßensperre der Polizei durchbrochen.
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin

Kommentare