+

Zweite Chance

Liegengebliebene Lottogewinne werden verlost

Saarbrücken - Lottogewinne von rund 1,5 Millionen Euro, die in Rheinland-Pfalz vertragswidrig ausgeschüttet worden waren, werden nochmals bundesweit verlost.

Lotto Rheinland-Pfalz werde in der kommenden Woche 1,47 Millionen Euro plus Zinsen an den Deutschen Lotto- und Totoblock (DLTB) zahlen, teilte der DLTB am Mittwoch in Saarbrücken mit. Das Geld war 2008 und 2009 von zwei Lottogewinnern, die ihren Schein in Rheinland-Pfalz abgegeben hatten, nicht abgeholt worden und in eine Sonderauslosung in Rheinland-Pfalz gegangen. Vertragsgemäß hätte es aber in eine bundesweite Auslosung fließen müssen. Das wird laut DLTB nun geschehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eingeschlossene Touristen müssen weiter in Höhle ausharren
Für die Touristen sollte es ein Abenteuerausflug werden, mit Übernachtung in einer Höhle. Dann hat ihnen ein Wassereinbruch den Rückweg abgeschnitten. Bei sechs Grad …
Eingeschlossene Touristen müssen weiter in Höhle ausharren
Postbote öffnete über 1400 Briefe und Pakete - aus einem Grund
Ein Postbote hat in Wolgast in Mecklenburg-Vorpommern offenbar mehr als 1400 Briefe und zahlreiche Pakete geöffnet und danach weggeworfen. Dabei ging der Mann sehr …
Postbote öffnete über 1400 Briefe und Pakete - aus einem Grund
Vier Tote bei Hotelbrand in Prag - Zweites deutsches Todesopfer bestätigt
Vier Menschenleben hat der Hotelbrand in Prag am Wochenende gefordert. Nun wurde ein zweites deutsches Todesopfer identifiziert. 
Vier Tote bei Hotelbrand in Prag - Zweites deutsches Todesopfer bestätigt
Wie bringt er das übers Herz? Hier wirft ein Vater sein Baby in den Müll
Nicht vorzustellen, wie ein Mensch das übers Herz bringt. Ein Vater hat in China seine neugeborene Tochter in einer Papiertüte einfach in den Müll geworfen.
Wie bringt er das übers Herz? Hier wirft ein Vater sein Baby in den Müll

Kommentare