Linienbus fährt in Haus - Verletzte

Felsberg - Im nordhessischen Felsberg ist am Montagnachmittag ein Linienbus in ein Haus gefahren. Acht Menschen wurden nach ersten Angaben der Polizei in Homberg verletzt.

Drei von ihnen trugen laut einem Polizeisprecher schwere Verletzungen davon. Der Unfall im Ortsteil Heßlar im Schwalm-Eder-Kreis habe sich um kurz vor 15.00 Uhr ereignet. Der Busfahrer gab an, der Bus habe an einer Straßeneinmündung im Ortsteil Heßlar selbsttätig beschleunigt und er habe das Fahrzeug nicht mehr stoppen können. Der Bus fuhr durch einen Vorgarten und prallte gegen zwei nebeneinanderstehende Häuser.

Sachverständige haben die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

dpa/dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Ein Mann erschießt im US-Bundestaat Mississippi acht Menschen an zwei verschiedenen Orten, darunter zwei Jugendliche und einen Polizisten. Seine Begründung für den Tod …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei und andere Einsatzkräfte in Deutschland blicken auf ein ereignisreiches Badewochenende zurück: Ein Mann trieb regungslos in einem See, drei Kinder konnten noch …
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Drei Frauen und ein 36-jähriger Polizist sind in einem Haus in Bogue Chitto aufgefunden worden, die Leichen von zwei Jugendlichen und sowie einem Mann und einer Frau in …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand
Sie wollten nur helfen und zahlten am Ende mit ihrem Leben. Zwei Männer wurden bei dem Versuch, zwei muslimische Frauen zu schützen, in einem Zug in Portland erstochen. …
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare