Hochprozentiges Pausen-Getränk

Lkw-Fahrer hatte halbe Flasche Schnaps intus

Stolpe - Eine halbe Flasche Schnaps hat ein Lastwagenfahrer auf der A24 als Pausen-Getränk zu sich genommen und seinen Atemalkoholwert auf mehr als zwei Promille gebracht.

Andere Fahrer hatten die Szene am Freitag auf dem Autobahnrastplatz Stolpe (Mecklenburg-Vorpommern) beobachtet und die Polizei gerufen. Der Lastwagenfahrer war nach seiner Pause weitergefahren. Polizeibeamte zogen den in Schlangenlinien fahrenden 48-Jährigen aus dem Verkehr, sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hilfe unter Extrembedingungen nach Erdbeben in Mittelitalien
Zwischen Schnee und Trümmern suchen die Einsatzkräfte in der Erdbebenregion in Mittelitalien auch am Tag nach der neuen Serie schwerer Erdstöße weiter nach …
Hilfe unter Extrembedingungen nach Erdbeben in Mittelitalien
Bahn drohen wohl weitere Verzögerungen bei Stuttgart 21
Stuttgart - Der Deutschen Bahn drohen nach einem Medienbericht weitere Verzögerungen beim umstrittenen Projekt Stuttgart 21. An einem Abschnitt dürfen vorerst keine …
Bahn drohen wohl weitere Verzögerungen bei Stuttgart 21
Hilfe unter Extrembedingungen nach neuen Erdbeben in Italien
Rom - Zwischen Schnee und Trümmern suchen die Einsatzkräfte in der Erdbebenregion in Mittelitalien auch am Tag nach der neuen Serie schwerer Erdstöße weiter nach …
Hilfe unter Extrembedingungen nach neuen Erdbeben in Italien
Klima-Schreckensjahr 2016: Dritter Temperaturrekord in Folge
Washington - Die Klimaforscher müssen sich wiederholen: Nach 2014 und 2015 hat auch 2016 den globalen Temperaturrekord gebrochen. Es war so warm wie noch nie seit Beginn …
Klima-Schreckensjahr 2016: Dritter Temperaturrekord in Folge

Kommentare