Ein Lkw hat einen Pkw an die Leitplanke gedrückt.
+
Lkw-Fahrer hat einen außer Kontrolle geratenen Pkw zum Stillstand gebracht.

Heldenhafte Tat

Lkw-Fahrer rettet Autofahrerin das Leben – mit riskantem Manöver: „Der Körper der Frau war ...“

  • Jasmin Pospiech
    vonJasmin Pospiech
    schließen

Ein Lastwagenfahrer sieht das Auto einer Frau gefährlich schlingern und greift zu drastischen Maßnahmen. Doch nur so kann er Schlimmeres verhindern.

Neuss (NRW) – Es hört sich an wie eine furiose Szene aus „Alarm für Cobra 11“, doch es ist tatsächlich genau so auf einer Kreisstraße in Nordrhein-Westfalen passiert. Ein Lastwagenfahrer musste dabei nur kurz überlegen und tat genau das Richtige – auch wenn dabei sein eigener Truck ebenfalls beschädigt werden sollte. Stattdessen legt er ein Fahrmanöver hin, wie es ein Stuntman auch nicht besser könnte. Doch was ist passiert?

Der 49-jährige Angestellte einer Spedition aus dem Rhein-Kreis Neuss sieht morgens im Schneegestöber einen BMW* auf der Straße, der scheinbar unkontrolliert an der Leitplanke entlang schlingert. Der Lkw-Fahrer bemerkt schnell, dass mit der Frau hinter dem Steuer etwas nicht stimmt: „Der Körper der Frau war zur Seite geneigt Richtung Schaltung“, erinnert sich der Brummi-Fahrer. Instinktiv erkennt er sofort die brenzlige Situation und entscheidet sich zu einem riskanten Fahrmanöver. Er lenkt seinen 30-Tonner so, dass er den Pkw der bewusstlosen Autofahrerin gegen die Leitplanke drückt, sodass der Wagen schlussendlich zum Stehen kommt. Alle Details zur heldenhaften Rettungstat des mutigen Lkw-Fahrers lesen Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare