Löwe zerfleischt Zoo-Pfleger

Eriwan - Ein Löwe hat in einem Zoo in Armenien einen 21 Jahre alten Pfleger zerfleischt. Das Raubtier griff an, als der junge Mann es am Montagmorgen füttern wollte.

Das berichteten armenische Medien unter Berufung auf Behörden der Südkaukasusrepublik. Der Pfleger habe bei der Attacke so viel Blut verloren, dass er starb. Der Zwischenfall ereignete sich in dem Privatzoo des Ortes Rasdan im Norden der armenischen Hauptstadt Eriwan. Armenien gehört zu den ärmsten der ehemaligen Sowjetrepubliken.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Messers-Attacken: Verdächtiger litt wohl unter Verfolgungswahn
München - Einen Tag nach den Messerattacken auf Passanten in München verdichten sich die Hinweise auf eine psychische Erkrankung des 33 Jahre alten Verdächtigen.
Nach Messers-Attacken: Verdächtiger litt wohl unter Verfolgungswahn
Bräutigam verprügelt Braut - Hochzeitsnacht endet in Polizeizelle
Im niedersächsischen Celle musste die Polizei zu einem ungewöhnlichen Einsatz ausrücken: Auf einer Hochzeitsfeier verlor der Bräutigam vollkommen die Kontrolle über sich …
Bräutigam verprügelt Braut - Hochzeitsnacht endet in Polizeizelle
Australier entkommt Hai im offenen Meer
Haiattacken vor Australien nehmen wieder vermehrt zu. Diese Erfahrung musste auch ein Australier machen, der abgetrieben wurde und plötzlich einen vier Meter langen Hai …
Australier entkommt Hai im offenen Meer
Mehr als 100 Menschen auf Madagaskar an Pest gestorben
Antananarivo (dpa) - Die Zahl der Toten durch den jüngsten Ausbruch der Pest auf Madagaskar ist auf 107 gestiegen. Mehr als 1100 Menschen hätten sich mit der Krankheit …
Mehr als 100 Menschen auf Madagaskar an Pest gestorben

Kommentare